Woher kommt das Jodeln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Jodeln kommt aus den Gebirgen (z.B. jodelt man in gewisse Regionen der Schweiz). 

Jodellieder in YouTube hören und mitsingen. Am Anfang muss man sich einfache Jodellieder aussuchen. Um jodeln zu können braucht man wenige Stunden, um es gut zu können braucht man viel Zeit.

Den Kehlkopfüberschlag lernt man recht fix. Es gibt extra Jodelkurse, wo man das lernen kann.

Woher das kommt?

So hat man sich früher in den Bergen auf weitere Strecken "verständigt". In Sardinien gabs mal ne regelrechte Pfeifsprache, also statt Jodeln haben die gepfiffen. Die Kenntnis darüber dürfte mittlerweile fast ausgestorben sein, weil das keiner mehr lernt.

Gejodelt/Gejuchzt wird auch auf bayrischen Volksfesten als Lautäußerung von Freude am Fest...speziell bei volkstümlichen Tanz und Musik jodeln die Burschen gerne mal los.

Was möchtest Du wissen?