Woher kommen Schmerzen im unteren Rücken und was dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey Flizi24, 

Schmerzen im unteren Rücken sind quasi eine Volkskrankheit. Sehr viele leiden darunter. Meist kommen Rückenschmerzen durch eine nicht gut ausgeprägte Rückenmuskulatur in Verbindung mit einer falschen Körperhaltung. 

Wer viel und lange am Schreibtisch sitzt, der merkt seinen Rücken am Ende des Tages häufig. Ich selbst merke das auch wenn ich lange Zeit am Laptop sitze und zu wenig Pausen zwischendurch mache. Die Stühle in der Bibliothek bei uns an der Uni sind auch nicht wirklich die gemütlichsten. 

Also wenn du viel Sitzen solltest, und vielleicht keinen richtigen Schreibtischstuhl/ oder einen falsch eingestellten Stuhl hast könnten deine Rückenschmerzen daher kommen. Außerdem solltest du an deiner Körperhaltung arbeiten, hab hier was für dich wie du richtig sitzen solltest, damit dein Rücken nicht schmerzt: http://www.protremo.com/media/content/Protremo_Broschuere_gesundSitzen_V02.pdf

Und um generell deine Körperhaltung an sich zu verbessern, würde ich dir empfehlen vorbeugend regelmäßig Rückenübungen zu machen. Oder am besten direkt ein Ganzkörßertraining. Denn du musst, wenn du deinen Rücken trainierst auch deinen Bauch trainieren, sonst entsteht ein Ungleichgewicht! 

Ich hoffe dein Rücken schmerzt bald nicht mehr! Und falls du dauerhaft Schmerzen hast, lass das bitte lieber bei einem Orthopäden abklären! 

Dann haben deine Rückenschmerzen vielleicht noch eine andere Ursache. 

VG Nino

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab ich seit Monaten....also ich hab einfach gelernt damit umzugehen und wenns zu schlimm geworden is schmerztabletten oder wärmepflaster verwendet....ich weiß aber nich obs da ne dauerhafte Lösung für gibt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?