Woher kommen nur diese kleinen Löcher in den T-shirts im Bauch-/Taillienbereich?

20 Antworten

Nach 3 jähriger Suche und 30-40 kaputten Shirts (Austausch Autogurt,keine Gürtel mehr tragen,Mottenfänger aufgestellt usw.) hab ich für mich die Fehlerquelle gefunden. 3 meiner Lieblingsjeans haben am Reißverschlusszipper kleine Häkchen die hochstehen, diese haben die Löcher verursacht.(kaum zu glauben, weil sie unter einer Lasche liegen). Puh, endlich ist es vorbei mit den Löchern.Diese Hosen habe ich aussortiert. Schaut mal eure Hosen an.

Jetzt achte ich beim Kauf immer auf die Zipper beim Reißverschluss. Im Laden haben von 20 verschiedenen Jeans ca. 4-5 diesen Zipper. Die kommen aber nicht mehr in meinen Schrank. Gruß Petra

selten so gelacht!

Ich hab auch noch 'ne Idee. Fahrradfahren belastet auch die Shirts an der ominösen Stelle. Und zur Theorie mit der Bauchnabelfusselbehaarung: Volle Punktzahl! Außerdem die Anschnall-Gurt-These klingt auch plausibel.

Bei mir treten die Löcher auch in Bauchnabel-Höhe auf, der Bauchnabel ist behaart, ich bin Teilzeitberufsfahrer, und fahre extrem viel Fahrrad. Jeden Tag "leere" ich meinen Bauchnabel von Fusseln...

Die Antwort mit der Natursteinplatte ist denk ich bei mir tatsächlich die Lösung. Habe vorher nie Löcher im Bauchbereich gehabt und nun ständig - aber tatsächlich seit dem wir eine Granitarbeitsplatte in der Küche haben, die auch noch eine recht grobe Kante hat. Die Löcher sind unterschiedlich groß und es sieht wirklich wie durchgescheuert aus. Aber jetzt wird mir endlich einiges klar!! Vielen Dank für den Hinweis.

hallo, ich habe das problem auch. erst gestern wieder hatte ich ein nagelneues t-shirt an. und nach ca 2 stunden haben sich die ersten beiden winzigen löcher gebildet. ich dachte auch immer es kommt von einem gürtel. aber ich hab nun schon ein paar mal beobachtet, das es auch ohne gürtel passiert. ich bin überzeugt, es kommt vom der reibung am hosenbund und evtl. auch wenn dann beim autofahren der gurt über der stelle scheuert. und ich denke auch das es daran liegt, wie dünn der stoff ist. mich würde natürlich interessieren, wie man das, auch bei dünnen stoffen, vermeiden kann. finde es nämlich sehr ärgerlich, wenn die neuen teile gleich kaputt gehen.

Hallo, nach inzwischen zahlreichen im Bauchbereich durchlöcherten T-Shirts/Shirts und immer neuen Löchern ist für mich das Problem gerade eben eingrenzbarer geworden. Die Ursache ist ganz klar Reibung! Da sich der Beginn des Problems ziemlich genau auf den Zeitpunkt, an dem wir eine neue Küche mit Granitarbeitsplatte bekamen, zurückdatieren lässt, habe ich gerade die Sache geprüft. Und tatsächlich - die Löcher befinden sich genau auf der Höhe der Arbeitsplatte. Außerdem habe ich eine Jeans in Verdacht, deren Knopf recht scharfkantig ist.

Was möchtest Du wissen?