Woher kommen die Zwiebelausdünstungen an den Fingerkuppen?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Vom Schneiden der Zwiebeln 100%
Vom Essen der Zwiebeln 0%

5 Antworten

Vom Schneiden der Zwiebeln

Vor allem, wenn du vll beim Schneiden recht trockene Haut hattest. Die ätherischen Öle der Zwiebeln ziehen dann ein und treten wieder aus, wenn du schwitzt oder duscht (durch die Wärme). Schrubb dir die Hände am besten mit warmen Wasser und Zitronensaft, der ist gut, wenn es ums Neutralisieren von Gerüchen geht.

Vom Schneiden der Zwiebeln

Zwiebeln und Knoblauch sind ziemlich hartnäckig im Geruch.Kauf dir so einen Edelstahlstein und wasch dir damit die Hände.Ruck zuck sind sämtliche Gerüche weg!Ich schneide täglich Zwiebeln,weil ich jeden Tag frisch koche!

Also, wenn du "Ausdünstungen" an den Fingerkuppen hast, kommt das ja von innen heraus.

Das heißt dann, das es vom Essen her kommen müßte.

Ansonsten kannst du an den Fingerkuppen nur noch irgendwie mit Zwiebeln in Kontakt geraten sein, da du ja hier in einem Kommentar geschrieben hast, das du das erst nach zwei Tagen festgestellt hast.

Diesen Hinweis hattest du in deiner Frage vergessen.

Was möchtest Du wissen?