Woher kommen die Zahnverfärbungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Zähne der meisten Menschen sind nicht rein weiß, sondern haben die Farbe von Elfenbein oder von Knochen.

Da offensichtlich Deine Zähne gründlich putzt, aber hoffentlich nicht übermäßig, sind die Verfärbungen wohl natürlichen Ursprungs.

Frage (D)einen Zahnarzt nach den Ursachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht nur Nikotin, Kaffee und Tee sowie eine schlechte oder falsche Mundhygiene verfärben die Zähne, sondern auch einige Lebensmittel.
Dazu gehören:

- Rotwein
- Curry
- Balsamico
- rote Fruchtsäfte
- Heidelbeeren
- Brombeeren
- Cola
- Sojasoße
- Safran
- Sauerkirschen
- manche Kräutertees, auch Hagebuttentee

weiterhin:

- antibakterielle Mundspüllösungen
- einige Medikamente z.B. Tetrazykline

Du siehst, es läßt sich gar nicht vermeiden, daß sich die Zähne verfärben.
Von Zahncremes, die weiße Zähne versprechen, solltest Du Abstand nehmen. Auf Dauer schaden sie nur dem Zahnschmelz, da sie hohe Abrasionswerte haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Saure Lebensmittel, Zigaretten (Nikotin), harte Zahnbürsten oder falsche Putztechniken können auch dazu führen, dass der Zahnschmelz sich verfärbt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?