woher kommen die schnecken

6 Antworten

hatte ich auch mal. manchmal ist es einfach so. schaff dir nen kugelfisch an der vertilgt die ruckzuck

kann sein, dass sie im Kies waren, meist kommen sie plötzlich raus, wenn es im Kies fault. Vielleicht solltest Du mal Schlamm absaugen. Sind es die langen, schmalen oder Posthornschnecken?

Manche Schnecken vermehren sich eben schnell und stark. Was daran liegen kann, dass du zu viel fütterst. Wenn du sie beseitigen willst, dann kannst du dir Raubschnecken Anentome helena zulegen. Diese fressen andere Schnecken. Ich habe gute Erfahrungen damit, meine waren echt fleißig am Verputzen :D Und weil ich jetzt nicht mehr so viele Schnecken im Aq habe, fütter ich meine Anentome helena auch mit Flockenfutter und anderem Fischfutter. Außerdem legen sie immer nur ein Ei und können sich nicht selbst befruchten, deshalb werden sie nicht zu einer Plage. Falls doch, findet sich bestimmt jemand, der sie dir abnimmt. Raubturmdeckelschnecken sind nämlich eine natürliche, effektive Methode, Schnecken zu beseitigen! ;-))

Von schneckenfressenden FISCHEN würde ich dir abraten, außer du hast ein großes Aquarium. Und chemische Mittel, naja, natürliche Methoden finde ich persönlich besser:)

Ich wünsche dir viel Glück mit deinem Aquarium!

Was möchtest Du wissen?