Woher kommen die Schmerzen unterhalb meiner rechten Wade?

3 Antworten

Ich denke, dass es auch gut wäre deine wade zu wärmen... Einfach die wade auf eine wärmflasche legen... Gut für die durchblutung, löst muskelverspannungen und kann dadurch möglicherweise eingeklemmte nerven wieder lösen. Auf jeden fall (wie du schon gesagt hast) radfahren ist gut, oder moderate spaziergänge. Alles was keine stoßartigen belastungen bringt wie joggen, seilspringen oder irgendeine komplizierte kamasutratechnik

Ich vermute mal, es ist ein Zustand der durch langes Sitzen verursacht wird. Deiner guten Beschreibung nach solltest du mal Stützstrümpfe in Erwägung ziehen, und dich viel bewegen. Nerven können geschädigt sein, auch Durchblutungsstörungen oder Besenreiser stellen sich so dar.

Das was du sagst, könnte echt zustimmen. Ich arbeite im Labor und sitze viel und hatte am Wochenende bevor das alles begann, einen Game of Thromes Marathon, wo ich mir eventuell auch was geklemmt haben könnte. Okay, dann werde ich heute mal eine runde Fahrrad fahren oder ähnliches.

Danke

0
@Steff1703

Ist dir eigentlich aufgefallen, dass mein Kollege Johnbobs genau das selbe sagt, nur mit anderen Worten? Der ist gut.

1
@linksgewinde

Ist mir aufgefallen, doch sind oft nicht die Worte ausschlaggebend, sondern die Art. :) Schönen Tag noch.

0

Genau diese Schmerzen hast du durch zu viel Bewegung bekommen.
Spar dir den Weg zum Arzt, wir hier wissen alle genau was man machen muss.

Hol dir Chips, mach den Fernseher an und schau RTL, dann scheinst du völlig in deiner Welt zu sein. Das scheint das einzige zu sein was dir noch helfen kann. Ärzte haben sowieso keine Ahnung.

Vielleicht wirst du auch einfach nur alt.

Da scheint wohl jemand Erfahrungen mit neuropathischen Erkrankungen zu haben. Also ihm würd ich definitiv vertrauen!

0

Am besten sind die Chips und RTL, das kuriert jede erdenkliche Art von Krankheit

1
@ratha98

Das beste was man Fragestellern mit Schmerz-Fragen mitgeben kann. :)

1

Rechte Wade tut weh?

Seit heute morgen habe ich beim Laufen Schmerzen in der rechten Wade. Jedoch ist nicht die komplette Wade davon betroffen, sondern nur ein kleinerer Teil unter der Kniekehle. Es tut auch weh, wenn man drückt. Ähnlich, als wenn man dort Muskelkater hat, aber das kann eigentlich nicht sein.

Die Stelle fühlt sich auch ziemlich warm an, im Gegensatz zur anderen Wade.

Was kann das sein und was kann ich dagegen tun?

Lg

...zur Frage

wadenschmerzen woher?

Hallo.. Heute Nacht bin ich aufgewacht und hatte heftige schmerzen in der Wade (aber nur in der rechten!). Heut früh bin ich aufgestanden und hatte immernoch schmerzen, aber nur beim laufen.. Ich nicht mehr richtig auftreten.. Ich bin ratlos.. Was kann das sein..?

...zur Frage

Was sind das für Wadenschmerzen?

Wenn ich mein Bein strecke dann bekomm ich ein leichten Schmerz in der Wade Wenn ich ganz normal laufe passiert aber nichts Was ist das???

...zur Frage

Schlimme Wadenschmerzen

Hallo, Bin 17 und habe seit gut einer Woche schlimme schmerzen in der rechten Wade. Es kam Plötzlich und wird immer schlimmer.

Egal welche Bewegung, welche Position immer schmertzt es.

Seit einiger Zeit schwitze ich auch sehr viel, hat es etwas damit Zutun?

Danke im voraus.

...zur Frage

Wadenschmerzen was jetzt?

Ich habe seit einiger Zeit immer wadenschmerzen aber die Wade ist ganz weich also nicht verhärtet... woher können die schmerzen kommen und was kann ich dagegen tun ?

...zur Frage

Rechtes unteres Bein tut bei und nach Kiniebeugen weh - eher im Bereich Wade - Was kann das sein?

Hallo,

seit einigen Monaten habe ich ein Stechen bzw. Ziehen während und nach Kniebeugen im unteren rechten Bein im Bereich der Wade (auf der rechten Seite des Beines)

Ich dehne meine Beine davor und nehme wenig Gewicht.

Woran kann es liegen? Muss ich mir Sorgen machen? Oder kann ich unbesorgt so weiter trainieren - im Alltag habe ich eigentlich keine Schmerzen im Bein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?