Woher kommen die Schmerzen in den Brustwarzen?

13 Antworten

Bei mir war es früher häufig, bei bestimmten BHs bzw. haben manche Stoffe auch einfach gescheuert an den Brustwarzen. Man merkt das nicht direkt beim Laufen und auch die Brustwarzen entzünden sich und man sieht es nicht, es tut einfach nur weh.

Auch in der Schwangerschaft hatte ich immer große Schmerzen an den Brustwarzen. Ich habe dann immer den Balsam „Mio Keep Calm Nipple Balm“ genommen.

Das ist Balsam und der hilft total gut.Balsam für Brustwarzen: https://goo.gl/PPgDTL

Es ist fast das einzige Produkt am Markt für diesen Zweck. „Die perfekte Mischung aus Medical Grade Lanolin, Bio-Kokos-und Olivenöl, Bio-Sheabutter und Calendula zu lindern und beruhigen wunde Brustwarzen“

Man kann es auch beim Stillen verwenden, kann ich wirklich total empfehlen.

Naja, dass du Schmerzen hast hat wenig mit der Pille zutun, Aber sehr viel mit einer Schwangerschaft... Am Anfang dehnen sich die Bänder und es kommt zu "Unterleibschmerzen" empfindliche Brustwarzen ist auch ein weiteres Symptom..Ich hatte aber keine Probleme in meiner Schwangerschaft mit den Warzen. Allerdings ist es so, dass der Körper sich bei des absetzen der Pille daran gewöhnen muss... Die Hormonumstellung usw. Da kann es durchaus sein, dass die Menstruation 1-2 Monate ausbleibt. Ich kann mich allerdings auch irren und du hast dein kleines glück schon längst in den Armen gehalten ^-^ Ich wünsche alles gute ! :)

bei meiner schwangerschaft (bin jetzt anfang 9. woche) waren schmerzen in den brustwarzen das erste "symptom" dafür, noch bevor die schwangerschaft feststellbar war (also dass ich hätte sagen können, ich wäre überfällig). bei meiner ersten schwangerschaft war´s genauso...

na super, dass wäre ja toll, wenn das bei mir auch so wäre. mein mann und ich würden uns beide sehr freuen :-)

0

Was möchtest Du wissen?