Woher kommen die historischen Fotografien auf den Flohmärkten (kann im netz nichts finden, gebe wahrscheinlich die falschen suchbegriffe ein)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Viele Fotografien vom Beginn des 20. Jahrhunderts gab es auf alten Postkarten oder in Andenkenläden und „Oma und Opa” haben fleißig eingekauft oder selbst fotografiert und die Bilder sicher verwahrt.

Die alten Bilder zu digitalisieren ist kein Hexenwerk, und dann kannst tausende gleichwertiger Abzüge davon erstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da brauchst du keine Liezens, die Bilder sind vermutlich aus der 30er Jahren, da ist das Urheberrecht erloschen. Vielleicht geben die Händler mal Negative gekauft und lassen nun Abzüge machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?