Woher kommen die drei schwarzen Punkte auf gelbem Grund bei der Blindenarmbinde?

4 Antworten

Nicht denken. Wissen!

Der tatsächliche Ursprung ist das Verkehrsschild "Gesperrt für Kraftfahrzeuge aller Art", welches vor 1927 ein gelbes rundes Schild mit drei schwarzen Punkten war, die in V-Form angeordnet waren. Nach 1927 wurde ein Schild verwendet, welches dem heutigen Zeichen 250 ähnelt: Ein roter Kreis umrandet das weiße Schild, welches (damals) die drei schwarzen Punkte zeigte (heute nur noch das weiße Schild mit rotem Kreis) und damals zusätzlich noch mit einem Pfeil umfasst wurde, welches den Hinweis "Gesperrt für Kraftfahrzeuge aller Art" trug: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Historisches_deutsches_Verkehrszeichen_Gesperrt_f%C3%BCr_Kraftfahrzeuge_aller_Art.SVG

(Die alten Schilder von 1927 in rot/weiß wurden nach 1939 und nach Ende des Führerstaates sukzessive in allen Besatzungszonen bzw. der späteren Bundesrepublik und DDR durch die modernisierten Schilder, wie wir sie heute kennen, ersetzt. Die Umstellung dauert teils bis zum Ende der 1970er Jahre, da viele alte Schilder der Einfachheit halber weiterverwendet wurden.)

Also: Die Grundidee war also nicht die Symobilisierung der Brailleschrift, sondern ganz konkret die Nutzung eines altbekannten Schildes zur Aufmerksamkeitserregung. Der Kraftfahrer sollte durch das Verbotsschild, welches der Sehbehinderte am Arm trägt, aufgeschreckt werden und somit zur erhöhten Aufmerksamkeit gebracht werden.

Das Zeichen mit den drei schwarzen Punkten auf gelbem Grund ist ein Verkehrsschutzzeichen (nicht Verkehrszeichen), um Personen zu kennzeichnen, die im öffentlichen Straßenverkehr eine Gefahr darstellen können und somit vom Vertrauensgrundsatz (jeder Verkehrsteilnehmer kann darauf vertrauen, dass sich der andere richtig verhält) ausgenommen sind. Dabei haben die Punkte keine direkte Bedeutung, sondern nur Sinalwirkung (auffällig) und gelten außerdem für alle Behinderungen und nicht nur für Blinde! Entstanden ist das Zeichen nach dem ersten Weltkrieg und wer die Verkehrsszeichen zu damaliger Zeit kennt, weiß das auch Verkehrszeichen damals häufig nur Punkte hatten.

Ich denke das rührt von der Blindenschrift her, oder? Genau weiß ich es nicht. Aber das hatte ich immer vermutet, weil das doch auch alles Punkte sind.

Wer hat mit Sacreah Essenzen bei Kindern Erfahrungen gemacht?

Freue mich auf jeden Bericht, egal ob positiv oder negativ

...zur Frage

Erkennungszeichen für Taubstumme?

Hallo ihr Lieben... :)

Aaalso... Ich kenne mich mit der ganzen Thematik überhaupt nicht aus, aber habe mich heute was gefragt..

Blinde Menschen haben ja ein "Erkennungszeichen", drei schwarze Punkte auf gelbem Grund... Gibt es sowas auch für taubstumme Menschen?

Ich meine, als Mitmensch, erkennt man soetwas ja nicht (oder ja vielleicht doch?) und es können sehr schnell falsche Eindrücke entstehen. Zum Beispiel, wie unfreundlich derjenige ist, weil er jmd ignoriert.... Oder so.

Lieben Gruß :)

...zur Frage

Woher Aprikosen haben diese dunklen Punkte?

Sind die trotzdem essbar?

Wo kommen die Punkte her?

Dankende Grüße

...zur Frage

Katze hat ständig Grind aud der Nase

Hallo,

mein kater hat immer 2 schwarze Grinde auf der Nase. Er ist eine reine Wohnungskatze. Aber woher kann das kommen und was kann man dagegen machen?

siehe Bild- die schwarzen Punkte

...zur Frage

Körpertemperatur permanent um die 35°C- ist das noch normal?

Vor ein paar Wochen hab ich mal gemessen, weil ich mich nicht wohl fühlte- und hatte 35,2°C. Dadurch etwas irritiert, hab ich seitdem regelmäßig gemessen und es waren immer ähnliche Werte- der niedrigste lag bei 34,6°C. Fühle mich aber inzwischen wieder recht wohl. Sind diese Werte noch im Rahmen und- wenn nicht, woran könnte es liegen?

...zur Frage

Rote Punkte an den Beinen, woher kommen die und gehen sie weg?

Meine Freundin hat viele kleine rote Punkte an den Beinen, gehen sie weg und woher kommen sie ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?