Woher kommen Bitcoins?

5 Antworten

Wie du schon sagst, von Leuten, die Bitcoin kaufen. Geld ist nichts mehr als die Zusage etwas auch zukünftig als Tauschobjekt zu akzeptieren. Im Fall non Bitcoin bedeutet das, sie sind nur solange etwas wert, solange es Menschen gibt, die bereit sind sie in echte Währungen zu wechseln.

Ein Wert wird durch das generieren jedoch nicht geschaffen.

Bitcoins entstehen durch "Mining". Dazu ist spezielle Hardware erforderlich, was sich kaum mehr lohnt, weil die Stromkosten grösser sind als der Ertrag. 

Gehandelt und gegen andere Währungen eintauschen kann ma sie auf zahlreichen Internet Plattformen, wie etwa bitstamp.com. 

Ich habe in Youtube recherchiert und bin auf ein paar Videos gestoßen in denen Websites gezeigt wurden, bei denen man jede Stunde ein paar Bitcoins, also 0.0000001, jede Stunde bekommt.

0
@PeterTr33

Das wären dann etwa 0.0009 USD oder 0.09 Cent pro Stunde, falls es überhaupt funktioniert. Super! Probiers :-). 

0

Was für Webseiten meinst du z.B.? Kostenloses Geld gibt es nirgends.

https://freebitco.in/?r=229267 So etwas in der Art

0
@PeterTr33

Wahrscheinlich handelt es sich um ein Gambling Site. D.h. du kannst gewinnen, aber verlierst meistens. Größte Vorsicht ist hier angebracht, ich würde so eine Seite meiden. Im besten Fall verlierst du Geld, im schlimmsten wird dein Rechner mit Viren oder Trojanern infiziert. Die Idee, dass du irgendwo Bitcoin geschenkt bekommst, kannst du dir abschmieren.

0

Was möchtest Du wissen?