Woher könnten die extremen Schmerzen (Beine & Rücken) kommen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

bitte geh zum Orthopäden - und zwar auf schnellstem Wege. Bitte um einen Akuttermin wegen starker Schmerzen. Sollte aber zu den Schmerzen eine Schwäche oder starkes Kribbeln in einem Bein auftreten, musst du bitte unverzüglich ein Krankenhaus aufsuchen.

Du schreibst leider nicht, wie sportlich du sonst unterwegs bist. Wenn du sehr sportlich bist, ist es sehr unwahrscheinlich, dass die Kniebeugen vom Sonntag eine Überlastung herbeigeführt haben. Trotzdem könnte es dabei natürlich zu einer Bandscheiben-Vorwölbung (Discus Protrusion), oder einem Bandscheiben-Vorfall (Dicus Prolaps) gekommen sein. Bist du nicht besonders sportlich, könntest du dich überfordert haben, worauf der Körper schon einmal ziemlich beleidigt reagieren kann, mit den selben Folgen. Das heißt jetzt aber nicht, dass du das hast, es sind nur zwei von etwa noch 1001 weiteren Möglichkeiten, die nur ein Arzt diagnostizieren kann, der dich sorgfältig untersucht hat.

Ein Fall für den Arzt bist du also auf jeden Fall. Es ist außerdem immer besser, lieber einmal zu oft, als einmal zu wenig zum Arzt zu gehen, was besonders für Beschwerden in den Knien und in der Wirbelsäule zutrifft.

Alles Gute, gute Besserung und liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ein Muskelkater kann es nicht mehr sein - der wird am 3. Tag erträglicher. I

Ich kenne Deine Übungen nicht. Stimmt die Technik? Kniebeugen sind die wichtigste und komplexeste Übung im Kraftsport - aber bei falscher Technik gefährlich. 

 Ich würde auf jeden Fall ergänzend auch Frontbeugen machen. Gerade diese sollten in möglichst gerader Haltung gemacht werden. Notfalls die Hacken um 2 cm erhöhen( z.B. durch ein Brett). Bei perfekter Haltung geht das mit dem Gewicht auf der Brust ohne Berührung der Hände.

Du solltest zum Arzt - bevor das Wochenende kommt. Hört sich schon nach Blockade im Rücken an

Heute noch oder morgen zum Arzt , gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenns bis Ende der Woche nicht besser wird würde ich zum Arzt gehen.

Hört sich nach einem Fall für den Orthopäden an. Durch die Auf-und Abbewegung hast du deine Hüfte bewegt, die mit deiner Wirbelsäule verbunden ist und wenn du nicht regelmäßig Sport machst bzw in sehr großen Abständen zwischen den Einheiten kann sich das schon mal so anfühlen.

Einen Arzt zu konsultieren hilft dir sicher dabei eine eventuelle Hüftfehlstellung zu erkennen. Wäre sicher hilfreich für die Zukunft. Es kann nur besser werden wenn man sowas frühzeitig erkennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

L5 s1  Bandscheiben Vorwölbung  mit fußheberschwäche. Hab die gleichen Beschwerden.  Viel Spaß die nächsten 8 Monate das hört nicht aus weh zu tun .. Bein kann auch taubwerden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?