Woher können die kommen?

Das ist eines dieser seltsamen Tiere - (Bett, Ungeziefer, Ekel)

4 Antworten

Pezmottenlarven

http://www.arco-images.com/pelzmotten-larven-auf-wolle-england-tinea-pellionella-pictures-photos/312274.jpg

Wenn sich der Befall noch in Grenzen hält:

Bekämpfen:

Regelmäßiges Ausklopfen von Wollstoffen bewirkt das Entfernen abgelegter  Eier. Kälte tötet besonders Eier, aber auch Falter und Raupen ab. Diese  vertragen kurzfristige Temperaturen unter 0°C; aber ein wiederholter Wechsel  von Kälte unter -5°C und Erwärmung tötet die Tiere ab. Zur Beseitigung  kommt auch Erhitzen in Betracht (z.B. waschen ab 40°C - oder haben Sie  eine Sauna?). Das Aushängen der Textilien an das Sonnenlicht soll zudem  die Eier der Motten schädigen.

Ein Kältebehandlung/Einfrieren kann wie folgt durchgeführt werden: bei -12 bis -15 °C für 3 Tage bzw. für 8 Tage bei -7 bis -9 °C.

Bei einem Befall auf einem Teppich ist es optimal ihn beidseitig, z. Bsp. mit dem Fön oder Bügeleisen zu behandeln, um einen größeren Bekämpfungserfolg  erzielen zu können. Gegebenenfalls den Teppich einer professionellen Teppichreinigung unterziehen.

Erhitzen in Betracht (z.B. waschen ab 40°C - oder haben Sie  eine Sauna?). Das Aushängen der Textilien an das Sonnenlicht soll zudem  die Eier der Motten schädigen.

Alle Vergrämungsmittel sind effektiv vor einem Befall, bringen aber meist
einen bestehenden nicht zum Verschwinden.

http://www.aries-online.de/aktuelles/schaedling/pelzmotte.html

Vertreiben lassen sich sich nicht mehr, wenn sie mal da sind. Sie müssen bekämpft werden!

Hey ☺

Zunächst würde ich das mal deinen eltern zeigen..falls du gelegentlich im zimmer isst oder nicht aufräumst, davon kann es nicht kommen, denn mein zimmer enthält das volle programm von getränken bis zu jogurtbechern und sowas hatte ich noch nie😂😂 villeichtsind das tierchen, die zuflucht vor der kälte gesucht haben und in dein zimmer gelangt sind vllt durch ein offenes fenster ohne fliegengitter... und nun vermehren sie sich.. ich würde mit dem bild mal zu irgend einem kammerjäger oder so gehen 😁 aber ich denke nicht dass die was tun 😉dennoch ekelhaft... versuch erstmal alle aufzusaugen und dein zimmer regelmäßig kalt zu lüften und wenn es nicht besser wird.... such dir nen kammerjäger 😊

Liebe grüße

Mr.Flauschig

Sieht aus wie eine mottenart. Es sind pelzmotten die Larven tragen ihr Kokon mitherum . Kannst versuchen mit Lavendel zu vertreiben oder Mottenkugeln  . 

Mfg

Madenartige Würmer an der Wand

Hallo Leute, 

seit einiger Zeit beobachte ich nach dem Aufstehen madenartige Würmer die neben meinem Bett an der Wand "hochklettern". Wenn ich abends ins Bett gehe, sehe ich nichts an der Wand, aber wenn ich früh aufstehe, sitzen 2 davon am oberen Teil der Wand. 

Als erstes dachte ich daran, dass mir vielleicht etwas zum Essen hinter mein Bett gefallen ist, aber dort liegt nichts essbares. Klar, ein paar Federn die aus meinem Kopfkissen herausgestochen sind, oder etwas Papier, aber nichts worin sich Maden bilden könnten? Generell ist meine Wohnung sauber. Aber ich habe sie bis jetzt nur an der Wand neben meinem Bett entdeckt. 

So sehen sie aus: http://www.laves.niedersachsen.de/image/200/64921

Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte?

LG

...zur Frage

Ist es schlimm wenn ein Lichterschlauch heiss wird?

Hi ich habe mir so ein lichterschlauch geholt und wollte es zwischen bett und wand machen sodass man nur das licht hochkommen sieht . Sieht echt klasse aus nun habe ich aber festgestellt dass es recht schnell warm wird . Ist das schlimm? Weil ich würde mich ja dann auch mit kissen gegen die wand lehnen und dann wäre über dem schlauch halt kissen aber nur bei einem kleinen abschnitt . Was meint ihr is das schlimm ? Ich hab es nur abends an . Ca so 21 uhr bis spätestens 3 uhr an

...zur Frage

War hat Tipps gegen eine Invasion von Winkelspinnen?

Seit vielleicht einem Monat lebe ich in meinem Zimmer nicht mehr allein. Wenn ich ins Bett gehe, bin ich mir bewusst, dass am morgen mit einer Wahrscheinlichkeit - größer als 1:5 - eine Spinne an der nächsten Wand von meinem Bett hängt.

Es sind immer ausgewachsene Winkelspinnen und immer an der gleichen Wand. Ich habe bereits alle möglichen Verstecke durchsucht, aber ich habe nichts auffälliges gefunden.

Ich könnte mir aber vorstellen, dass in irgendeinem Hohlraum in der Nähe meines Zimmers ein Weibchen ein Ei gelegt hatte. Die Vorstellung, dass es in meiner Nähe aber von 8-Beinigen Wesen mit 8 Augen wimmelt, während ich versuche zu schlafen, ist mir nicht angenehm.

Mir fällt auch auf, dass in Nächten, in denen ich mit geschlossenem Mund schlafe, die Wahrscheinlichkeit steigt. Vielleicht liegt das daran, dass ich die Tiere sonst verschlucke, aber auf diese Vermutung sollte man vielleicht nicht viel Wert legen. ^^

Da es heute bereits die Zweite war, hoffe ich, dass vielleicht jemand eine Idee dazu hat.

...zur Frage

Ameisenstraße im Zimmer!

Ich hab in meinem Zimmer eine Ameisenstraße. Die Ameisen kommen wohl irgendwie durch die Wand hinter meinem Kasten - laufen dann unter dem Kasten richtung Wand. Klettern dann an meinem Nachtkästchen hoch, über mein Bett zum Fenster.

Ich hab nichts süßes oder sonstiges in meinem Zimmer, das sie anlocken könnte. Ich hab versucht sie mit Tomatenblättern zu vertreiben, aber sie sind noch immer da. Meine Eltern haben keinen Ameisen oder Ungeziefer- Spray. kaufen will ich das auch nicht, weil der die luft verpestet. gibt es hausmittel gegen diese biester, oder was kann ich sonst machen?

...zur Frage

warum verschiebt sich mein Bett in der Nacht?

Mein Bett ist ziemlich schwer aus Metall. Seit einigen Wochen wache ich morgens auf und das ganze Bett hat sich ca 5 bis10 cm von der Wand entfernt. Ich schiebe es wieder zurueck und es passiert wieder,nicht taeglich aber alle zwei drei Tage. Das ist mir raetselhaft wie das funktioniert und wodurch. Hat jemand eine Idee oder Erklaerung. Habe zuerst gedacht ich bilde mir das ein aber es passiert immer wieder.

...zur Frage

Wie fange ich eine Maus, die zu schlau ist, um in die Mausefalle zu gehen?

Hi, Ich passe Sour letzter Woche auf die Katzen und Vögel meiner Freundin auf. Wohne in den Haus und bin eigentlich total zufrieden. Habe Montag Nacht Angst eine Maus, unter dem Bett verschwinden sehen. Habe sie unter den Kleiderschrank gescheucht. Die Katze hat sie nachts auch nicht gekriegt. Habe das Köder in die Mausefalle getan und davor eine Spur zum anlocken. Die Spur war morgens weg. Heute habe ich die Mausefalle unter Vorhängen, die auf dem Boden lagen, versteckt. Das hat auch nicht geklappt. Aber das andere Futter vom Boden ist weg. Habt ihr einen Rat für mich, sie ich das am besten löse? Würde sie auch fangen, aber ich weiß nicht, wie ich die Lücke zwischen Kleiderschrank und Wand oder den anstand vom Bett zu Boden abschirmen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?