Woher kam die Vanille in der DDR?

3 Antworten

Die wurde künstlich hergestellt. Vanillearoma wurde in der DDR aus Abfällen der Papierfabrik gewonnen. Bis grob 2010 hat Aldi das Aroma noch in seinem Vanilleeis verwendet.

Wie heute auch, zum größten Teil aus dem Labor. Der Rest wurde importiert.

Sehr wahrscheinlich wie so einiges heimlich im Westen eingekauft und als eigenes Produkt umetikettiert.

48

Warum heimlich gekauft und umettikettiert? In unseren Breiten gedeiht Vanille eher nicht so gut. Einkauf wäre völlig normal. Die DDR hat auch mit dem Westen Geschäfte gemacht. Umettikettiert haben eher westdeutsche Versandhäuser hochwertige Waren wie Spitze und Textilien aus der DDR.

3

Was möchtest Du wissen?