Woher kam der Pup`s scheint sich der Hund zu fragen ;-))

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Meine macht das nur, wenn sie den Popo dabei auf die Fliesen gepappt hat und deswegen die Angelegenheit noch musikalisch untermalt ist :-))

Wenn sie das Schlafzimmer vollgemufft hat, zieht sie es vor, zu verschwinden....

ich denke mal, dass ein hund das "gefühlte" nicht beachtet, jedoch aber das "geräusch" dazu NICHT mit sich selber in verbindung bringt. und da hunde ja bei jedem geräusch die ohren spitzen, machens sies natürlich auch da! ich weiss von meinen beiden - wenn das "lautlos" über die bühne geht, rührens kein ohrwaschl. wenns mit geräusch verbunden ist, wird natürlich nachgeschaut, woher dieses kommt !

Da Hunde ja sehr erdverbunden sind, interessiert sie vielleicht die Zusammensetzung des Metangases.

Als Unserer einen Futterwechsel zu "verarbeiten" war er da sehr aktiv, hat es aber weitgehend ignoriert, erst durch unsere Reaktionen bekam es für ihn eine Bedeutung.

Wenn es mir oder meiner Frau mal passiert, dann steht er auf, um riechen zu kommen. So werden wir dann immer "entlarvt", auch wenn es noch so leise war ;-)).

Danke für die Antwort, aber unsere machen das eigentlich ohne das wir besonders reagiert haben, denn es kommt ja Gott sei Dank nicht so häufig vor, sonst wäre das Haus schon explodiert ;-))))

0

Echt? Das ist ja lustig. Wenn meine mal pupst reagiert die gar nicht drauf. Oder geht direkt danach weg und wir sitzen dann in dieser Duftwolke. So in der Richtung: Ich geh mal besser hier stinkt es.

so nach der Devise "das war ich nicht" muß jemand anderes gewesen sein ;-))) auch sehr süß :-)

0

Ja, macht meiner auch. Auch wenn wer anders puppst, muss er direkt gucken gehen. Riecht wahrscheinlich intensiv, deshalb muss er da genau dran schnüffeln. Bei Hunden geht ja viel über Geruch.

manchmal ist unser Hund richtiggehend erstaunt, als wenn er fragt "war ich das etwa" ?? ;-))))

0
@Izusa

Ja, meiner auch. Manchmal tut er auch den kopf zur Seite wenn ich ihn angucke, nach dem Motto "Weiß nicht woher das kam." XD

0

Da hast Du aber Glück, denn Du bist schon vorgewarnt.

Unser DSH liegt abens vor dem Sofa und lässt einen "streichen" und wir fallen fast in Ohnmacht, weil wir nichts gehört haben und nur richen.. Aber "Mister" stört das gar nicht.

Der Kleine Terrier pupt richtig laut, aber da auch keine Reaktion, bloß unsere Labbihündin schnuppert mal in die Luft, immer nach dem Motto: da ist doch was?

Aber wir sollten nicht vergessen, alles was raus muß raus. Ob bei Hund oder Mensch. Bloß der Mensch kann noch raus gehen, dem Hund ist egal.

Also Pupskonzert hin oder her - Fenster auf und auslüften.

;-))))

0

Meine Boxerhündin schaut, nanu, ich kann aber Geräusch und noch besser finde ich wenn sie vor ihren eignen Gestank abhaut. Und jedesmal, wenn Frau und Tochter sich die Nase zu halten und sagen, Sally du "alte Sau" und ich steh denn immer da und sage, ja ja, ein Glück ihr habt Sally, oder ich sage, wer es hat zuerst gerochen, dem ist es aus dem A.... gekrochen und hau selber ab. :-(((

Hallo mein hund macht das auch allerdings is das wirklich ne gutefrage das beschäftigt mich auch :D

lg

ja dann hoffe ich mal wir kriegen das heute hier geklärt ;-)))))

0

hihi das würde ich auch gerne wissen meine macht das auch xD

dann sehen wir mal, wer uns das erklären kann ;-))))

0
@Izusa

nja meine vermutung ist das sie nicht genau wissen was das für ein geräusch aus den popsch ist und warum das sooooo stinkt =D

0

Was möchtest Du wissen?