Woher hat der Mars seine Farbe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist noch nicht ganz sicher geklärt. Am ehesten geht man von folgendem Szenario aus: Nachdem der Mars sein Magnetfeld durch schnelle Auskühlung verloren hat, konnte der Sonnenwind in die Atmosphäre eindringen und hat die diese nach und nach abgetragen ins All, wodurch der Luftdruck immer geringer wurde. Dadurch verdunstete das Wasser auf dem Mars, ein Teil fror auch aus und wurde im Laufe der Millionen Jahre durch Marsstaub überlagert. Als der Mars noch Meere besaß, befanden sich auf deren Grund eisenhaltige Mineralien, diese wurden durch die Verdunstung der Meere freigesetzt. Der Wasserdampf in der Atmosphäre wurde durch die harte UV-Strahlung der Sonne (durch das Abtragen der Atmosphäre durch den Sonnenwind hatte der Mars auch keine Ozonschicht mehr) in Sauerstoff und Wasserstoff aufgespalten. Der leichte Wasserstoff entwich ins All, während der schwerere Sauerstoff am Boden mit den Eisenmineralien der einstigen Meere reagierte und die typischen rötlichen Eisenoxide bildete. Durch Stürme verbreitet sich diese Schicht in den nachfolgenden Millionen Jahren quasi um den ganzen Planeten.


Der Mars war durchaus mal bewohnbar. Die Aktivität des Kerns hat aber, anders als bei der Erde, deutlich nachgelassen. Somit umgab ihn kein schützendes Magnetfeld mehr wodurch Sonnenwinde seine damalige Atmosphäre zerstört haben. Bevor dies geschah, fand eben diese Reaktion des Rostens statt.

Im Marsianischen Boden "Das Wort habe ich gerade erfunden glaube Ich" befindet sich eine reichliche Vielzahl an Metallen. Dieße Metalle reagierten durch die sinkende anzahl an kohlenstoffdioxid.

Im deutschen Volksmund gesagt: Der Mars fängt an zu rosten :) Aber dies ist Oberscheinlich der Fall. Normalerweise ist der Mars grau/silber farbend.

Hoffe das konnte etwas weiter helfen

Tatsächlich kann Oxidation auch ohne Sauerstoof stattfinden. Hier wird die Frage, warum der Mars rot erscheint ausführlich diskutiert: https://en.wikipedia.org/wiki/Mars_surface_color#Reason_for_red_and_its_extensiveness

HotelSiX 18.01.2017, 17:12

Wikipedia ist keine relevante Quelle. Es ist untransparent und steht unter Zensur.

0
MonkeyKing 18.01.2017, 17:14
@HotelSiX

Quatsch. Wikipedia wird nicht zensiert. Du kannst alle Änderungen transparent nachverfolgen. Und wer sollte Interesse daran haben, solche Einträge zu "zensieren"?
Natürlich ist Wikipedia immer mit einer gewissen Vorsicht zu geniessen - aber als Einstieg zu einem Thema meist gut geeignet.

0

das ist verrostetes eisen. natüerlich gab es dort mal eine atmosphäre mit sauerstoff. da gab es aber auch noch ein magnetfelt, das diese atmosphäre schützte

Nur zur Info: Für die Oxidation wird nicht immer Sauerstoff benötigt. Es gibt auch Oxidationen ohne.

4mband 18.01.2017, 21:59

Na ja, im wirklichen Sinne (des Wortes) ja nicht, aber durch die Chemiker von heute ja schon.

0

Was möchtest Du wissen?