Woher hat der Birkenspanner seinen Namen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist so ähnlich wie mit dem Zitronenfalter, nur das der eben hier keine Zitronen faltet, sondern entweder Birken spannt oder von den Birken aus spannt (Spanner) oder die Birken spannt, indem er denen bei der Bestäubung heimlich zusieht. Der alte Spanner, der!

Aber mglw weiß Wikipedia da genaueres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marlylie
24.11.2009, 18:46

einfach köstlich, wie du den "alten Birken-spanner" beschreibst, mein lieber erweh - dieser schlingel... ;-) lg

(kannst dir jetzt aussuchen, wen ich mit "schlingel meine...)

0
Kommentar von PapaPapillon
24.01.2010, 12:26

… und das soll die hilfreichste Antwort sein? Grummel, grummel … :-)

0

Spanner-Raupen ´spannen´(=halten sich fest) sich zwischen zwei dünne Zweige, so als wären sie ein Teil davon. Die hinteren Füße sind auf einem Zweig und die vorderen Füße auf dem anderen Zweig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mensch1 kommt der richtigen Antwort am nächsten! Der Birkenspanner gehört zur Familie der Geometridae (Spanner) und hat nur ganz vorne und ganz hinten richtige Beine. Das gibt dann diese "spannerartige" Fortbewegung. Sieht witzig aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willy100
26.11.2009, 16:01

Jetzt hat sich meine Frage endgültig geklärt, danke :)

0

Der Ling gehört zur Familie der Spanner, lebt vorzugsweise auf Birken, weil er dort gut getarnt ist.

Steht doch alles bei Wikipedia.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?