Woher haben Weisheitszähne ihren Namen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

weil sie viel später als alle anderen Zähne kommen. Meist erst mit ca 18 Jahren. Daher das Wort "Weisheit" mit im Namen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Volksmund bezeichnet in vielen Sprachen diesen Zahn deshalb als "Weisheitszahn", weil der Mensch in diesem Alter (eine mehr oder wenig ausgeprägte ;-) ) Weisheit besitzt.

http://www.zahnwissen.de/frameset_lexi.h

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man ist beim erhalt der weisheitszähne im regelfall volljährig. da gemeinhin behauptet wird, dass mit dem alter die weisheit käme, werdend diese 'spätesten' zähne "weisheitszähne" genannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, ganz einfach:

das sind die letzten Zähne die Du bekommst und in der Regel so spät, dass das nahe am "Erwachsensein" geschieht wo man annehmen darf, dass Du auch schon etwas weißer bist (wenn ich das mal so schreiben darf ;-) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weisheitszähne entwickeln sich erst spät (bei manchen Menschen ist eine Mineralisation des Weisheitszahnkeimes im Röntgenbild erst mit 14 Jahren nachweisbar) und brechen bei den meisten Menschen erst im Erwachsenenalter oder gar nicht durch. Daher der Name „Weisheitszahn“ im Deutschen.

wikipedia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Alter kommt die Weisheit ;) Weil die halt erst so spät kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man bekommt sie erst in höherem Alter als "weiser" Mensch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?