Woher hab ich ein Dimoco-Abo?

1 Antwort

Allein durch "Wegschieben" eines Werbebanners kann ein Abo abgeschlossen werden. Das ist verboten, aber das Geld würdest du nur mit zehnfachen Anwaltskosten zurückbekommen. Leider greift die Drittanbietersperre nicht auf vorher bestehende Abos, daher musst du das Abo selber direkt bei dem Drittanbieter stornieren. 

Was möchtest Du wissen?