Woher erhalte ich eine 21 jahre alte Taufbescheinigung

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Und wie wäre es, wenn du dich bewusst noch einmal für eine Taufe entscheiden würdest? Auch als Erwachsener kann man getauft werden. Wäge ab was länger dauert und aufwändiger ist. Schaden wird es auf keinen Fall - oder?

Das ist doch noch nicht so lange her. Wenn du heraus finden kannst in welcher Ecke Dortmunds du mit den Eltern gewohnt hast, kann man den Kirchenbezirk schon mal eingrenzen.

Da du aber anscheinend deine Geburtsurkunde hast und den Namen deiner Eltern, könntest du mit diesen Daten die Adresse beim Einwohnermeldeamt erfahren und darüber auch die Kirche, zu der dieser Wohnort gehört.

Hast du die Erstkommunion erhalten? Da muss man normalerweise die Taufe nachweisen, also müsste in der Kirche wo du die Erstkommunion hattest auch registriert sein, wo du getauft wurdest. Falls du evangelisch bist, ich könnte mir vorstellen, das es dort bei der Konfirmation ähnlich läuft.

Ansonsten wirst du in den sauren Apfel beissen müssen und die Kirchenämter einzeln abklappern. Wenn du das Datum genau weißt, wird es einfacher.

Jasmin 04.11.2007, 18:43

Danke, ich bin evangelisch wurde aber woanders konfirmiert.Dann muss ich wohl alle Ämter abklappern.Hat denn dann diese Kirche die Urkunde überhaupt noch??

0
waterlilies 04.11.2007, 18:54
@Jasmin

Kirchen schmeissen nichts weg! Aber versuch es ruhig dort mal, wo du konfirmiert wurdest. Vielleicht hast du Glück und es liegt ein Taufschein dort. Viel Erfolg. Der Tipp von Regenmacher ist auch gut. Meist geht man zur Taufe zu der Kirche, in deren Bezirk man wohnt. Das ist zwar nicht zwingend, wird aber überwiegend so gemacht.

0
Regenmacher 04.11.2007, 18:55
@Jasmin

Frage zuerst in der Gemeinde nach, in der du konfirmiert wurdest. Das ist doch erst rund 7 Jahre her. Vielleicht hatte man zu deiner Konfirmation auch deine Taufbescheinigung vorliegen gehabt.

Wurde bei meiner Konfirmation vor 50 Jahren jedenfalls benötigt.

0
waterlilies 04.11.2007, 19:11
@Regenmacher

Das denke ich auch, die evangelische Kirche ist da garantiert genauso gewissenhaft wie die katholische.

0

Dortmund also? Na das ist doch schon einmal etwas. Wenn du jetzt noch weißt, ob Ihr in Dortmund Mitte-Nordost, Süd oder West, gewohnt habt, bist du schon einen Schritt weiter bei den Evangelen. Hier sind Links mit mail-Adressen der Gemeinden. Die solltest du einfach anschreiben.
http://www.ekvw.de/Kirchenkreise.158.0.html

Es gilt immer die Gemeinde, wo der Wohnort war.

holodeck 04.11.2007, 18:43

Katholische Gemeinden hier:

http://www.erzbistum-paderborn.de/
Karte der Dekanate aufrufen

0

wie hast keinen den du fragen kannst?

Jasmin 04.11.2007, 18:20

Habe keine Familie mehr

0
Delot 04.11.2007, 18:26
@Jasmin

Kopf hoch, es gibt bestimmt einen Weg. Frag doch in Dortmund in der nächsten Pfarrei deiner Glaubensrichtung nach, die können dir bestimmt weiterhelfen.

0
Jasmin 04.11.2007, 18:30
@Delot

Danke, ich werde es versuchen

0

Du wirst doch wohl an Deinem damaligen Wohnort getauft sein. Frag' da in den umliegenden Kirchen.

Jasmin 04.11.2007, 18:20

Aber ich weiss nur das ich in Dortmund getauft worden bin und da gibt es viele Orte

0
HerrLich 04.11.2007, 18:25
@Jasmin

Kein Wohnort? Nix? Bist Du vom Himmel gefallen? Ein kleiner Engel auf Erden? Irgend einen Anhaltspunkt muss es doch geben.

0
Jasmin 04.11.2007, 18:28
@HerrLich

Warum sollte ich lügen?? Ich weiss wirklich nur das ich in Dortmund geboren und 6 monate später irgendwo dort getauft wurde

0
HerrLich 04.11.2007, 18:32
@Jasmin

Was soll denn der Quatsch mit dem Lügen? Aber so ohne weitere Nennung der Hintergründe gibt es auch keinen Ansatzpunkt für einen Rat.

0
Jasmin 04.11.2007, 18:35
@HerrLich

Vielen dank für diesen weisen Rat. Dreimal darfst du raten, warum ich hier nachgefragt habe.

0
HerrLich 04.11.2007, 18:37
@Jasmin

Ich habe versucht Dir zu helfen und dazu auch noch eine Idee. Ratespiele habe ich keine Lust zu.

0
Jasmin 04.11.2007, 18:40
@HerrLich

Wo hast du mir denn geholfen?? Außer blöden sprüchen kam dar ja mal gar nichts. Hast du eigentlich freude daran?

0
HerrLich 04.11.2007, 18:48
@Jasmin

Der Kommentar mit dem Engel war eigentlich nett gemeint. Als Antwort kam, warum Du lügen solltest. Was niemand Dir unterstellen würde. Wo ich Dir geholfen habe? Schau' auf die Antwort. Aber wie auch immer: Viel Erfolg.

0

Was möchtest Du wissen?