Woher erfahre ich, ob Kind in Ausbildung ist?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn die Tochter volljährig ist muss sie Auskunft erteilen was sie tut. Macht sie das nicht Klage beim Famgericht erheben. Da muss sie Auskunft erteilen. Geht die Tochter nicht mehr zur schule oder macht sie keine Ausbildung hat sie gar keinen Unterhaltsanspruch. tut sie was sind beide Eltern barunterhaltspflcihtig auch die Mutter auch wenn die Tochter da wohnt. Ist sie minderjährig hat er auch Anspruch darauf zu wissen wo die Tochter schulisch steht und er kann zeugnisse verlangen und vor allem wo die tochter wohnt und in welche schule sie geht.

Dein Mann kann sich beim Jungendamt erkundigen. Auch hat die erste Frau die Verpflichtung deinem Mann den Arbeitsgeber bzw. den Aubildungsort UND den Wohnort der Tochter mitzuteilen kommt die erste Frau dem nicht nach, kann dein Mann eine Verfügung beim Familiengericht einfordern!

Ich denke, dass es höchstens eine Chance hat, wenn er sich selbst einen Anwalt nimmt. Dieser sollte dann mit dem Anwalt der Ex kommunizieren.

stellt mal für eine kurze zeit die zahlung ein... was meint ihr wie schnell diese geldgeilen hühner sich melden! nebei nehmt euch auch einen anwalt... >ganz wichtig!!!! wenn ihr nicht wisst wo diese personen wohnen dann soll euer anwalt sich an den anwalt der ex wenden!!!! viel glück! LG

Natürlich, er hat nicht nur die PFLICHT zu zahlen sondern auch das RECHT zu erfahren wofür. Allerdings muss er bis 18 so oder so zahlen, egal was sie macht! Er soll dem Anwalt am besten ein Schreiben zu kommen lassen, in etwas so:

"Sehr geehrter Herr xy,

ich zahle derzeit monatlich Summe x Unterhalt für meine Tochter xy geb. xx.xx.xxxx. Nun würde ich gerne erfahren welchen Ausbildungsweg meine Tochter eingeschlagen hat. Ich bitte hierüber um Auskunft bis zum 30.06.2011. Sollte ich bis zu diesem Termin keine Antwort erhalten haben werde ich die Unterhaltszahlungen bis zur Nachholung der Auskunft aussetzen.

Mit freundlichem Gruß

xx"

Den Anwalt anschreiben und eine Auskunft anfordern. Androhen, das, wenn keine ausreichende Auskunft erteilt wird, eine Auskunftserteilung über das Gericht eingeholt bzw. eingeklagt wird. Das sollte reichen.

Vielleicht solltet ihr eurerseits mal einen Anwalt beschäftigen...

Hat Sie denn das alleinige Sorgerecht? Hat dein Mann Besuchsrecht ?

Vielleicht sollte er einfach mal die Zahlungen einstellen und auf eine Reaktion warten.

Das wäre dem Kind gegenüber nicht fair! EIn Kind kann nichts für das Verhalten seiner Eltern.

0

Was möchtest Du wissen?