Woher Durchmesser vom Piercing wissen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ruf doch einfach bei deinem Piercer an und frage nach, dann bist du auf der sicheren Seite. Neben der Materialdicke sollte auch der Innendurchmesser einigermaßen stimmen, falls du diesen nicht weißt kannst du gleich beides erfragen :) 

An sonsten kommt es drauf an, ob wirklich gestochen wurde oder nicht. Denn eigentlich setzt man beim stechen auch den Schmuck in der selben Größe ein, d.h. in ein 1,2mm Loch 1,2mm Schmuck. Bei dir wären das dann 1,8mm, und diese Größe gibt es nicht. 

Das mit dem kleineren Schmuck wird meist eher beim Punchen verwendet, da so Druck vom Knorpel genommen wird (punchen = "ausstanzen" des betroffenen Gewebes). In diesem Fall kann es schon sein, dass größer gepuncht wurde und nun 1,6mm drinnen ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

abmessen ist das Einfachste und zuverlässigste

Nasenpiercings haben üblicherweise 0,8mm 1,0mm oder 1,2mm

Piercingschmuck ist mit 1,6mm sehr verbreitet

Das Nostril ist durch den Knorpel, daher recht empfindlich und auch Schmuck der nur wenig dicker ist geht sehr schlecht durch und schmerzt, da du aber einen Ring drinnen hattest ist das Loch vermutlich nicht so stramm

es wird vermutlich nur bei einen Piercer der richtige Durchmesser für dich feststellbar sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir unsicher bist, kannst du ja einfach mal deinen piercer morgen anrufen und fragen. Wenn er wirklich 1,8mm gestochen hat, geht 1,6mm klar. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde bei deinem piercer anrufen und nachfragen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?