Woher bzw. wie kommt es zu dem Heizölgeruch in unserem Haus?

Heiztanks - (Heizung, heizen, Heizöl) Spalt rund um den Kamin - (Heizung, heizen, Heizöl) Was ist das für ein Gerät ? - (Heizung, heizen, Heizöl) Was ist das für ein Hebel ? - (Heizung, heizen, Heizöl)

6 Antworten

Der Gestank könnte schon im Kamin-Effekt nach oben ziehen.Es sollte aber auch alles dicht sein und beim verschütten gibt es Binde-Mittel(auf dem Baumarkt,beim Ölhändler? oder bei den Kameraden der Feuerwehr).

Hallo,

ich will mich mal bemühen Ihre Fragen und Bilder zu beantworten:

zu den Bildern: Der rote Hebel ist ein Teil einer Reißleine. Es fehlt allerdings die Leine. Dieses Teil muß eingebaut werden, wenn sich die Tankanlage in der Nähe des Heizkessels oder einer anderen eventuellen Feuerstätte befindet. Man kann damit die Ölzufuhr unterbrechen wenn Gefahr besteht. Somit geht auch der Ölbrenner aus. Die Leine wurde außerhalb der Feuerstätte (Heizkessel) installiert, damit diese ohne Gefahr im Brandfall gezogen werden kann.

zu dem Teil was zwischen der Ölleitung hängt: es ist ein Antiheberventil. Wenn Öl aus dem Tank gesaugt wird, was beim Betrieb natürlich passiert, und die Zuleitung des Brenners undicht wird, dann entsteht ein Unterdruck. Ähnlich als wenn Sie in ein Aquarium einen Schlauch reinlegen und einmalig daran saugen. Sie können damit das gesamte Aquarium leerlassen. Das heißt atmosphärischer Unterdruck. So funktioniert übrigens auch jeder Spülkasten für das WC. Damit dieser Effekt in der Ölleitung und dem Tank nicht passieren kann, ist dieses Ventil eingebaut. Es ist heute auch Vorschrift. Nochmal kurz: Wenn der Ölbrenner läuft und Öl ansaugt, dann der Schlauch zum Brenner platzt, würde Ihnen der gesamte Tankinhalt in den Heizraum laufen.

Zum Thema Ölgeruch:

Sie haben in der Füllleitung eine Undichtigkeit, welche behoben werden sollte. Der Geruch wird nachlassen, beim nächsten Tanken aber wieder auftreten. Es ist keine große Sache das Problem zu beheben und auch sicher nicht teuer. Bitte schreiben Sie die Tankdaten auf. Sie finden auch eine BAM-Nummer auf den Tanks. Geben Sie diese Nummer Ihrem Installateur zusammen mit den Angaben des Herstellers der Tanks und schildern Sie das Problem. Mit Ihren Angaben kann er sich schon nach den Ersatzteilen erkundigen. Es handelt sich um die Dichtung der Füllleitung. Der Rest scheint, laut den Bildern, in Ordnung zu sein. Die Tanks sind sicher schon etwas älter, da kann ein so kleines Teil schon mal erneuert werden.

Bitte nehmen Sie es mir nicht übel wenn ich es nicht lassen kann einen Kommentar über meine Vorredner zu hinterlassen: Bitte gebt doch mal sinnvolle Antworten, die auch helfen. Kamin-Effekt, Golf von Mexico, liegt am Kamin und dem Luftdruck, Kunststofftanks tauschen, geplempert . . . das muß doch nicht sein oder? Ist nur eine freundliche Bitte.

Tankanlagen müssen dicht sein. Was die Hersteller Abstritten ist inzwischen bewiesen, alte KS Tankanlagen lassen durch den Kunststoff Ölgeruch durch, minimal aber sie sind nicht 100% Gasdicht. Dazu kann auch Dein Tank gehören, wer eine feine Nase hat kann auch das riechen. Abhilfe Tank austauschen und dann gleich sichere nehmen.

Was können wir nit dem Außenfühler von der Heizung machen?

Hallo, wir haben eine Reihenmittelhaus und der Außenfühler unserer Heizung hängt auf der Ostseite. Er hängt auf einer Höhe von ca. 2,5 Meter und so wie heute von ca. 8-12 Uhr in der prallen Sonne. Obwohl wir draussen nur 8° haben zeigte mir die Heizung 17° Aussentemperatur an und die Heizung war natürlich aus. Da wir ein Reihenmittelhaus haben gibt es bei uns leider keine Nordseite, sondern nur Osten oder Westen. Auf der Westseite wäre der Fühler bestimmt noch schlechter plaziert, da den ganzen Nachmittag bis Abend die Sonne dort scheint. Was können wir denn da machen? Schatten gibt es garnicht. Unter dem Fühler ist ein großer hoher immergrüner Busch. Wir könnten den Fühler nur weiter runter setzen, so das er quasi hinter dem Busch verschwindet und so etwas Schatten bekommt. Oder geht sowas nicht? Oder gibt es eine andere Möglichkeit ?

...zur Frage

Steuerung für Fußbodenheizung ausbauen?

Hi,

wir haben in unser Haus vor ca. 18 Jahren eine Polytherm Fußbodenheizung einbauen lassen(Polytherm Klemmblock für die Stellantriebe + Polytherm Dreipunkt Heizungsregler), wobei der Heizungsregler jetzt eigentlich mal raus soll und wir alles so regeln wie wirs eben brauchen/wollen/tun :D. An dem Regler hängt allerdings noch mindestens mal 'ne Pumpe dran, die ja zur Förderung des Wassers durch den Kreislauf gebraucht wird. Ist es dennoch möglich, den Heizungsregler rauszuschmeißen? Und wie wird dann die Pumpe angetrieben?

Und kommt hier nicht mit so Sachen "lass das einen Fachmann machen" etc. ... das hilft ECHT keinem weiter :D ist schließlich ein Beitrag den vielleicht auch andere mal brauchen könnten.

...zur Frage

Was für eine Umwälzpumpe ist die WILO RS25/60r? Was muss ich in meiner Regelung Buderus HS 4201 einstellen?

Hallo,

ich habe die RS25/60r von WILO im Einsatz (s. Bild). In meiner Regelung HS 4201 von Buderus kann ich bei der Pumpenart wählen zwischen "fest" und "variabel".

Was muss ich hier einstellen? Momentan steht es auf "fest", aber mir scheint das nicht korrekt zu sein. Kann mir jemand helfen?

In der Service-Anleitung steht dazu:

fest: Die Heizkreisumwälzpumpen schalten sich bei feststehenden Kesseltemperaturen ein und aus.

variabel: Die Heizkreisumwälzpumpen arbeiten mit einer variablen Fördermenge während der Brenner-Ein-/ und Ausphase (weiches Anfahren aus dem abgesenkten Heizbebtrieb, Brennerstartreduzierung, weniger Stromverbrauch). "variabel" nicht möglich bei Drehstrompumpe oder elektronisch drehzahlgeregelter Pumpe.

Daraus werde ich aber leider nicht schlau.

Danke und Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?