Woher bezieht der Körper energie, wenn man sofort nach dem essen sport treibt,

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, dein Essen war ja noch nicht verdaut, die Energie kam aus den Reserven.

Da verdauung viel Energie verbraucht, ist es besser, nicht kurz vor dem Training zu essen.

Der Körper verbrennt einen Mix aus Kohlenhydraten und Fetten. Je intensiver dein Sport war, desto höher der Verbrauch an Kohlenhydraten.

Bei den Kohlenhydraten handelt es sich um Glykogen, das in den Muskeln eingelagert ist.

Deine Nahrung wird dann später die Energiereserven wieder aufgefüllt haben. Wenn du dieselbe sportliche Leistung vor dem Essen gebracht hättest, wäre das Ergebnis im Endeffekt dasselbe gewesen. Daher verstehe ich den emotionellen Beitrag von pftzz nicht so ganz.

Wenn es ums Körpergewicht geht, zählt nur Kalorienaufnahme und Kalorienverbrauch. Ob da nun Fett oder Zucker verbrannt wird, ist unerheblich. Und in welcher Reihenfolge das geschieht, ist auch wurscht :)

kommt ganz auf den sport drauf an ;) wenn du ins fitnessstudio gehst und eisen stemmst, werden vor allem eiweiße bevorzugt aufgenommen ("anabole phase"). wenn du cardio machst, wird fett verbrannt. nach dem training ist das verlangen des körpers nach "baustoff" für die muskeln, höher, als vor dem training. also in zukunft lieber nach dem sport essen ;)

Völliger Blödsinn - egal was Du machst, IMMER werden Kohlenhydrate als erstes aufgenommen genauso wie als erstes die Glucose-Speicher geleert werden. Setzen 6

Nach dem Sport essen ist richtig, gleiches gilt nach dem aufstehen ;)

0

Stunde vor dem Training Whey, direkt danach kurzkettige Kohlenhydrate oder Mix und nochmal 45 - 60 min später nochmal Whey ;)

Was möchtest Du wissen?