Woher bekommt mein Freund einen amerikanischen Pass?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der 31. Dezember ist jetzt zwar schon vorbei, aber ich versuche trotzdem noch, so gut es geht zu helfen:

Also so wie ich bei deiner Antwort an Mignon2 gesehen habe, wurde dein Freund in den USA geboren. Also sollte er deswegen laut dem "14. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika" (Grundlage des Staatsbürgerschaftsrechts)  eigentlich die US-Staatsbürgerschaft bereits besitzen, da er auf US-Amerikanischem Staatsterritorium geboren wurde.

Ich kopiere sonst mal kurz den Text zum 1. Abschnitt des Zusatzartikels hier rein:

Abschnitt 1. Alle Personen, die in den Vereinigten Staaten
geboren oder eingebürgert sind und ihrer Gesetzeshoheit unterstehen,
sind Bürger der Vereinigten Staaten und des Einzelstaates, in dem sie
ihren Wohnsitz haben
. Keiner der Einzelstaaten darf Gesetze erlassen
oder durchführen, die die Vorrechte oder Freiheiten von Bürgern der
Vereinigten Staaten beschränken, und kein Staat darf irgend jemandem
ohne ordentliches Gerichtsverfahren nach Recht und Gesetz Leben,
Freiheit oder Eigentum nehmen oder irgend jemandem innerhalb seines
Hoheitsbereiches den gleichen Schutz durch das Gesetz versagen.

Also laut diesem Abschnitt sollte dein Freund eigentlich schon seit Geburt an in Besitz der US-Staatsbürgerschaft sein.

Weiter kann ich dir/euch leider nicht mehr helfen, am besten meldet sich dein Freund beim nächgelegenen US-Konsulat und beschreibt dort seine aktuelle Situation und sein Bedürfnis. Ganz wichtig: Das "Certificate Of Live Birth" (Geburtsurkunde) mitbringen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist dein Freund US-Amerikaner? Und wo befindet er sich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MariaBielefeld
05.12.2015, 11:09

Nein, er ist Deutscher, lebt in Bielefeld und wurde in den USA geboren.

0

Bei der amerikanischen Botschaft bzw. einem amerikanischen Konsulat. Wie lange es dauern wird, hängt sicherlich vom Arbeitsanfall ab. Ist er Amerikaner oder will er die amerikanische Staatsbürgerschaft erst annehmen? Da gibt es nämlich diverse Restriktionen und er bekäme (noch) keinen Pass.

Erkundige dich direkt bei der Botschaft. Dort kann man dir alle Fragen beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MariaBielefeld
05.12.2015, 11:09

Nein, er wurde in den USA geboren, hat aber nur die deutsche Staatsbürgerschaft.

0

Was möchtest Du wissen?