Woher bekommt man Uranylacetat?

2 Antworten

Da weder Alfa Aesar, noch Sigma Aldrich dieses Reagenz vertreiben, muss es wohl Speziallieferanten für Radiochemische Substanzen geben, und falls man diese in Praktika überhaupt noch benutzen darf, müsst man diese Frage an Praktikumsassistenten oder an das Chemikalienlager der Geologie oder Chemie richten, woher diese die Chemikalie beziehen. Das ist eben nicht ganz unproblematisch, denn das Zeug muss nach der Analsyse ja fachgerecht entsorgt werden.

Gäbe es nicht die Möglichkeit auf Alternativen auszuweichen?? Hast du mal unter chemieonline.de nachgesehen bzw. ausgiebig danach gegoogelt??

Was möchtest Du wissen?