Woher bekommt man Heizöl zum tanken des eigenen Autos?

4 Antworten

Heizöl gibts zunächst einmal beim Heizölhändler. Nur wird der dir kaum 70 oder 80 Liter liefern, eher schon 700. Weiterhin würdest du einen Heizöltank benötigen, den du offenbar nicht hast. Aber abgesehen davon: Wenn du dein Auto mit Heizöl betankst, machst du dich strafbar. Das ist Steuerhinterziehung. Und glaube nicht, dass man dich nicht erwischt, weil keiner in den Tank sehen kann! Bei Verkehrskontrollen wird auch der Tankinhalt von Dieselfahrzeugen kontrolliert, und da Heizöl mit chemischen Zusätzen gekennzeichnet ist, fliegst du sofort auf. Du bist nämlich nicht der erste, der auf solche Ideen kommt, und weder die Verkehrspolizei, noch der Zoll sind blöde! Du bekämst eine Strafanzeige wegen Steuerhinterziehung und müsstest Steuern nachzahlen, im Zweifelsfall für den gesamten Zeitraum, in dem du das Fahrzeug besitzt. Gleichzeitig kann das Auto als Tatwerkzeug zur Steuerhinterziehung beschlagnahmt werden. Lohnt sich das also?

Frag' mal bei Deinem zuständigen Finanzamt an - die freuen sich!

Scherz beiseite. Das Betreiben eines Automobils mit Heizöl stellt ein Steuervergehen dar. Dadurch, dass im Heizöl überdies ein hartnäckiger Farbstoff enthalten ist, kann dies auch noch eine ganze Weile später nachgewiesen werden. Also lass es besser!

sicher ist es verboten, aber man muss auch erstmal nachweisen können, dass du Heizöl getankt hast. wenn ich jetzt beispielsweise in nen Autohaus gehe und nen diesel probefahre und dort heimlich Heizöl reinkippe, ein zweiter den Diesel eine Woche später kauft, vom zoll mit 1% Heizöl erwischt wird, kann der doch auch nichts dafür....

Meine Freundin hat an meinem Auto versehentlich Heizöl getankt statt Diesel jetzt geht er gleich aus, was kann ich tun?

Meine Freundin hat an meinem Auto versehentlich Heizöl getankt statt Diesel jetzt geht er gleich aus, was kann ich tun? Es war gestern und vorgestern sehr kalt und weil meine Freundin versehentlich Heizöl statt Diesel getankt geht er gleich aus, ist er versulzt und  was kann ich tun. Tank ist ca. halbvoll.

...zur Frage

Kann ich statt Heizöl Diesel für die Heizung benutzen? Bitte um schnelle Hilfe

Hallo Zusammen,

die Heizöl-Lieferung ist nicht punktlich angekommen. Frieren oder Diesel tanken? Nur für zwischenlösung bis die Lieferung ankommt.

Kann Diesel eine negative Auswirkung auf die Heizung haben?

Hat es jemand schon ausprobiert?

Gerne könnt Ihr mir eure Erfahrungen mitteilen.

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Heizöl getankt statt Diesel getankt

Ich habe folgendes Problem.

Ein Kollege von mir hatte Heizöl über. Er hat mich gefragt, ob ich nicht eins für meinen Diesel brauche. Ich fragte ihn, ob das denn ginge und der Motor das verträgt. Er sagte, dem Motor tut das nichts. Er tankt seine Dieselfahrzeuge auch desöfteren so. ABER: Erwischen lassen darfst du dich nicht. Gut, hab ich mir gedacht, machst du es, mein Tankinhalt ist ja noch nie kontrolliert worden. Also haben wir Heizöl in den Diesel getankt. Mischung ist ca. halber Tank Diesel / halber Tank Heizöl.

Nun hab ich danach ein wenig im Internet zu dem Thema gegoogled.

Die meisten raten ab, dass zu machen. Weil es eine Straftat ist. Mittlerweile bereue ich es auch schon. Aber nun ist es ja drinnen.

Meine Frage: Schadet das Heizöl dem Motor. Wenn man einen halben Tank Heizöl getankt hat und einen halben Tank Diesel war noch drinnen. Ich werde auch in Zukunft keinen Heizöl mehr tanken.

Sollte man den Tank fast leer fahren und dann erst wieder tanken oder sollte man sobald wieder etwas reingeht gleich tanken.

Wenn man erwischt wird, muss man dann die ganze Zeit nachzahlen oder etwa nicht, wenn man alle Tankbelege vorweisen kann? Wie läuft das genau ab?

Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.

DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?