Woher bekommt man gute Messer für Fleisch und Gemüse?

8 Antworten

Wenn du Glück hast, kannst du dir für € 150,00 gerade mal ein mittelgroßes Messer kaufen. Ein Fleischmesser kostet zwischen € 200.00 - 10000000000000, hier gibt es kaum Grenzen.

Gute Messer/Messerset gibt es von Tupperware, dieses habe ich schon seit vielen Jahren und die Messer sind noch wie am ersten Tag. Natürlich muss man auch diese zwischendurch mal schleifen.

Und jetzt noch einen guten Rat und der gilt für alles Messer. Nicht in die Spülmaschine geben und mit lauwarmem Wasser von Hand spülen, sonst werden diese sehr schnell stumpf. Was auch noch wichtig ist, nicht auf Glasbrettern schneiden, die machen die Messer ebenfalls in kurzer Zeit sehr stumpf.

Schau mal hier:

http://messer-mit-tradition.de/

Da gibt´s Windmühlemesser, das sind Messer, da haben noch die Enkel Freude dran.

Vom Preis her ungefähr deine Vorgabe, je nach Größe. Sind nicht billig aber sehr preiswert im eigentlichen Wortsinn.

Oh, ich sehe grade, du willst ein ganzes Set. Also für 150,- € kriegst du ein Messer, allerdings ein wirklich gutes.

0

Genau diese Windmühlenmesser sind sehr gut.
Vorallem die schöne Geometrie bei den Windmühlenmesser  ist bei diesem Preisbereich absolut außergewöhnlich.
Schneide damit mal eine dicke Karotte und wirst sofort verstehen was ich meine.
Die Geometrie ist das WICHTIGSTE bei einem Messer !
Selbst wenn das Messer Haare spalten kann( Herder Santoku Carbon), wird es schlecht schneiden wenn es hinter der Wate (vorderste Bereich der Schneide) zu dick ist.
Herder Windmühlen Messer sind alle sehr dünn ausgeschliffen und sorgen für großen Spaß beim Schneiden.
Habe selbst ein Nakiri, Santoku und ein Mittelspitz, alle in der rostenden variante.
Und ganz wichtig die richtige Behandlung der Messer :
Kein schaben mit der Schneide auf dem Brett, wozu hat das Messer denn einen Rücken ??!
Keine Glasbretter oder Marmorbretter, aber das sollte eigentlich klar sein.

SCHÄRFEN :
Du wolltest ein Messerset welches Jahre lange scharf bleiben soll.
Das kannst du gleich vergessen wenn du es täglich benutzt.
Du brauchst unbedingt Wassersteine zum Nachschärfen denn ein Wetzstahl richtet die umgelegte Schneide nur auf und die meisten Wetzstähle kann man getrost in die Tonne treten.
Die einzigen vernünftigen sind polierte Wetzstähle oder auch Keramikabziehstäbe.
Beides nutze ich selbst nicht  sondern nur meine Steine.
Auf dem Youtube Kanal "messer machen" , zeigt leo ausgezeichnet wie man ein Messer vernünftig schleifen kann.

Für weitere Fragen stehe ich dir gern zur Verfügung.

liebe Grüße, Alex

0

Für 150€ kannst du dir kein vernünftiges set  kaufen. Kauf dir die Messer einzeln die du auch brauchst. Brauchst du zum Fleisch schneiden etwas um z.b einen Gulasch oder Ragout aus einem Stück zu schneiden oder um sehnen etc vom Fleisch zu schneiden? Ich benutze beruflich das cordon bleu Kochmesser das ist sehr gut und ein anständiges Wellenschliff Messer ein filetiermesser braucht es nicht unbedingt. Die silberhaut auf z.b Schweinefilet kannst du auch mit einem scharfen Kochmesser abtrennen. Das alles bringt dir aber nix wenn du die Messer nicht pflegst und mit der Klinge das schnittgut auf dem Brett zusammen schiebst. Dann ist das ruck zuck stumpf. http://www.amazon.de/gp/aw/s/ref=nb_sb_noss?k=kochmesser+cordon+bleu das 2+3 Messer das sind richtige Profi Messer

Was möchtest Du wissen?