Woher bekommt man die .iso Datei von OpenSuse?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

https://software.opensuse.org/123/de

unter diesem Link findest du die Version 12.3  für 64- oder 32-Bit

Es gibt von openSuSE auch noch die Version Leap 42.1 . Diese haben ich zum Testen ausprobiert, aber dann gleich wieder verworfen.
Linux wird bekanntlich erst dann zu einem Betriebssystem, wenn geeignete Software um den Kernel herum angeordnet wird. Dazu gehören auch die einzelnen Windowmanager, die die grafische Oberfläche und viele nützliche Dinge bereitstellen. OpenSuSE  liefert u.a. KDE, GNOME, LXDE, XFCE im gleichen Paket mit.

Da ich seit vielen Jahren KDE benutze, wollte ich auch die 42.1 damit installieren. Nicht gefallen hat mit die Version KDE-5.x . Bisher konnte man jedem virtuellem Desktop ( wie mehrere Monitore) ein eigenes Hintergrundbild zur schnellen Erkennung zuordnen. Das geht bei KDE-5. leider nicht mehr.

Daher haben ich die 12.3 und hoffe, dass ein  KDE-6 das mit den Bildern (wie schon KDE-1 , 2, 3 , 4 ) wieder kann.

 

Hallo

ich würde mir gerne OpenSuse auf der VirtualBox installieren

Schade das Du es nicht parallel installieren willst.

aber ich finde die .iso nicht

Kann man denn wirklich so unfähig sein?

  • auf https://www.opensuse.org/ surfen
  • dann entscheiden ob Du die "reguläre Datei" LEAP42 oder die "rolling Release" TUMBLEWEED haben möchtest.
  • Nun auf NAME installieren klicken
  •  und schon landest Du auf der Downloadseite
  • Dort entscheidest Du Dich zwischen DVD- oder Netinstall-Download und ob Du es direkt oder über Torrent oder sonstwie downloaden willst.

Oder in der Konsole:

wget http://download.opensuse.org/distribution/leap/42.1/iso/openSUSE-Leap-42.1-DVD-x86_64.iso

Linuxhase

Und welche Version? Leap42 oder Tumbleweed? dvd oder Torrent?

0
@N4nPl4y5

@N4nPl4y5

Und welche Version?

Wo die Unterschiede sind habe ich doch bereits geschrieben.

dvd oder Torrent?

Möchtest Du die Datei möglichst schnell auf Deinem Rechner haben, dann ist der Downlaod über einen Torrent-Clienten sicher das schnellste.

Es ist nur der Download-Weg, die ISO-Datei ist immer die gleiche.

Linuxhase

0

Einfach von der openSuse Seite runterladen.

http://software.opensuse.org/421/en

Und welches davon ist jetzt die iso?

0

Moin.

Wenn, dann doch bitte

http://software.opensuse.org/421/de

Gibts ja schließlich auch in Deutsch, die Seite.

- -
ASRvw de André

0
@ASRvw

Das ist allerdings war, jedoch beziehe ich Images von Linux Systemen meistens von den Englischen Seiten, darum auch der Link von mir auf die Englische.

Sollte aber keinen Unterschied machen, ob man nun die Deutsche oder Englische Version der Seite ansieht.

0

Was möchtest Du wissen?