woher bekommt der staat sein geld, wenn er doch pleite ist, um die banken auszuhelfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, nicht ganz.

Du hast kein Geld, wenn der Mensch kommt, der kein Geld hat, nimmst Du Deinen Dispo in Anspruch und denkst Dir was aus, wie Du das Geld jemand anderem aus der Tasche ziehen kannst, damit Du effektiv kein Geld augegeben hast.

???

0
@klugschnacker

Du gibst der Bank das Geld, holst es Dir aber von den Steuerzahlern wieder.

Das wollte ich an Deinem Beispiel zeigen.

0

Der Staat verdient aus unseren Steuern ca. 16.500,-€ und wenn das nicht mehr reicht für Ihre Ausgaben werden Sie erhöht. Das Kapital des Staates ist natürlich unser Eignes welche einfach verschuldet wird.

So lange die Bürger noch jede Menge Privatvermögen haben, ist der Staat nicht Pleite!

Hallo, er Leiht sich das Geld von den Bürgern (Anleihen oder Schatzbriefe.

noch mal 16,500,- € pro Sekunde !!!

Was möchtest Du wissen?