Woher bekommen Viren ihre Energie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aus der Umgebung, ionischen/ van-der-Waals-Wechselwirkungen etc.

Wenn ein Phage an eine Bakterie andockt, kann es dazu kommen, dass z.B. Wassermoleküle verdrängt werden. Dadurch können z.B. vorher abgeschirmte Wechselwirkungen zwischen Bestandteilen des Virus/ des Bakteriums/ zwischen beiden wirksam werden, die zu Konformationsänderungen führen.

Es wird zwar immer so dargestellt, als würde der Phage sich von sich aus bewegen, aber das tut er nicht, insbesondere nicht bewusst. Ist eher so, wie wenn man eine Eisenkugel rumschubst (Energie kommt von Außen) und sie in die Nähe eines Magneten kommt. Wenn sie nah genug ist, dass die magnetische Wechselwirkung zwischen beidne Ausreicht, wird sie sich dem Magneten nähern.

Phagen sind nun nicht magnetisch und Bakterien auch nicht, aber es gibt auf beiden entweder Rezeptoren oder Liganden, die miteinander in Wechselwirkung treten, wenn sich beide zufällig genug annähern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Christianwarweg schon beschrieben hat:

Ein Phage braucht keine Energie, um an eine Zelle zu binden. Die Bindung bringt Energie, das System Zelle-gebunder-Phage liegt auf einem niedirgeren Energieniveau als wenn beide noch getrennt sind.

Wie Fliege auf Honig.

Von da an liefert die Zelle die Enegie für die weiteren Vorgänge:

Die Zelle zieht das Virus in die Zelle.

Die Zelle entkleidet das Innere des Virus.

Die Zelle vermehrt die Nukleinsäure des Virus.

Die Zelle baut neue Virushüllen auf und baut die Viren zusammen.

"Ein Virus ist ein unbelebter Mikroorganismus, der durch lebende Zellen vermehrt wird."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie bei all den anderen Schmarotzern auch, abkassieren über den Wirt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es vermehrt sich durch wirtszellen, eben weil es keinen Stoffwechsel hat.
ob Viren Mitochondrien haben weiß ich nicht, schau mal nach :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von acidfairy
11.04.2016, 10:45

dann vom Stoffwechsel der wirtszellen

0

Was möchtest Du wissen?