Woher bekommen echte waffen ihre schusskraft?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Servus,

die Energie wird durch eine Chemische Reaktion freigesetzt. Die Treibladung (früher Schwarzpulver, heute meist Nitrozellulose) einer Patrone wird durch eine Zündladung, die schlagempfindlich ist, entzündet und verbrennt.

Dadurch entstehen Gase, welche zu sehr hohen Drücken (mehrere 1000 bar) in der Patrone führen.Diese hohen Drücken müssen entweichen und Treiben das Geschoss durch den Lauf und somit wird ein Teil der Energie auf das Geschoss übertragen.

Hoffe das hilft.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furbo
10.01.2016, 06:39

Gute und - in Angesicht der Schwarzpiulverfans - die einzig richtige Antwort. 

Ich bin erstaunt, dass nach über 100 Jahren derart viele immer noch meinen, dass  moderne Waffen mit Schwarzpulver arbeiten.

Noch eine Ergänzung:

Nitrzoellulose hat eine Detonationsgeschwindigkeit von 6300 m/Sekunde, während Schwarzpulver nur mit weniger als 1000 m/Sekunde einherkommt,  ein mit Schwarzpulver angetriebenes Geschoss würde deshalb nur auf kurzer Strecke präzise fliegen.

Die modernen Waffen würden außerdem mit Schwarzpiulver vielleicht einmal funktionieren, dann wären sie derart verdreckt, dass eine gründliche Reinigung erforderlich wäre. 

1

Was möchtest Du wissen?