Woher bekomme ich meine Lohnsteuerbescheinigung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

normalerweise werden diese Daten direkt an das FA übermittelt, daher heißt es ja auch: Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung. ICh würde beim FA nachfragen, ob sie dir eine Kopie davon zukommen lassen können oder direkt mit der ansonsten vollständigen EST-Erklärung zum FA gehen und dort die Daten eintragen lassen.

edit: hier noch aus dem Elster-forum: https://www.elster.de/anwenderforum/showthread.php?t=20575

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von subsi75
14.10.2010, 10:25

gute Idee das müßte auch gehen .. schöne Antwort

0

du brauchst aber die bescheinigung von deinem letzten arbeitgeber. nur der kann dir die gezahlten steuern bescheinigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Weltenwandlerin
14.10.2010, 10:23

nein, das FA hat diese Mitteilungen auch :-)

0

rufe mal bei deinem zuständigen finanzamt an. ich bin der meinung, dass dein arbeitgeber die karte am ende des jahres hinschicken muss. die helfen dir da weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die mußt Du schon vom Arbeitgeber haben. Du hast Doch aber auch Deine Lohnbescheinigungen, daraus kannst Du Sie auch berechnen. Bester ZIP . Schreibe DeinenArbeitgeber an, setzte Ihm eine Frist, den er ist verpflichtet Dir diese Bescheinigung zu geben zumal die Lohnsteuerkarte ja auch bei Ihm sein müsste.... und wenn nicht, dan hätte er es schon eintragen müssen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die schickt der Arbeitgeber eigentlich direkt an das Finanzamt und eine Kopie an den Arbeitnehmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Weltenwandlerin
14.10.2010, 10:25

richtig, das erfolgt über die Datenverarbeitung über ELSTER...

0

Ganz sicher bin ich nicht, aber ich glaube bei der Stadtverwaltung müsste man das auch bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
14.10.2010, 10:35

Da bekam man bisher nur die LOHNSTEUERKARTE (die es ab 2012 nicht mehr gibt), nicht die LOHNSTEUERBESCHEINIGUNG - die gibt's vom Arbeitgeber.

0

Was möchtest Du wissen?