Woher bekomme ich einen bienestock?

7 Antworten

Am besten suchst du dir einen Imkerverein in deiner Nähe.

http://deutscherimkerbund.de/151-Adressen_deutsche_Imker_und_Landesverbaende

Hier findest du die einzelnen Landesverbände. Auf der Seite des Landesverbandes deines Bundeslandes kannst du nach Ortsvereinen in deiner Nähe suchen.

Der Verein kann dich bei allen Fragen unterstützen; die meisten Vereine stellen Anfängern einen Imker-Paten zur Seite, der sie in den ersten Jahren anleitet und Hilfestellung leistet.

So musst du dir als Anfängerin auch nicht gleich sämtliche Gerätschaften anschaffen. In der Regel bekommst du von jemandem aus dem Verein einen Ableger oder einen Schwarm. Die gibts aber frühestens im Mai.

Es ist auf gar keinen Fall damit getan, ein Bienenvolk in den Garten zu stellen und es dann sich selbst zu überlassen!

Auch wenn du kein Interesse daran hast, Honig zu ernten, müssen bestimmte Dinge, wie z.B. die Varroa-Behandlung beachtet werden.

Es gibt diverse online -Marktplätze wie Bienenmarkt.de, Imkermarkt.de etc. wo besonders im Frühjahr und zur Schwarmzeit Wirtschaftvölker, Ableger oder Schwärme angeboten werden. Ohne entsprechende Vorkenntnisse ist es aber nicht ratsam, sich Bienen anzuschaffen, denn so ein Bienenvolk ist recht empfindlich und benötigt fachgerechte Pflege.

Beim Imker deines Vertrauens... in deinem Umkreis.

wenn du dir ein Bienenvolk halten möchtest dann solltest du auch einige Erfahrungen mitbringen, diese lernst du am besten bei einer Imkerei die Schulungen anbietet und dort solltest du einmal nachfragen wo man ein Bienenvolk herbekommt.

Alternativ kann ich die ebay-kleinanzeigen empfehlen - dort wird so etwas auch angeboten.

Grüße

Was möchtest Du wissen?