Woher bekomme ich eine Krankmeldung für Arbeit?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In den meisten Firmen wird bei kurzzeitigen Erkrankungen auf eine ärztliche Bescheinigung verzichtet. Erklär deinem Chef, dass dir schlecht war, das sollte reichen (hoffe ich).

Hattest Du wenigstens bei einem Arzt angerufen? Dann, und eher nur dann, mags ich einer bereiterklären, Dir eine AU auszustellen,w enn Du spätestens morgen dort auftauchst. Rückwirkedn geht eine AU nämlich eigentlich gar nicht. Was steht in deinem vertrag, brauchst Du AU ab 1. Tag? Oder erst ab 3.? Dann hättest Du Schwein gehabt. Ansonstenw ird Dein AG das w eniger lustig finden, sorry.

LaLaaa03 04.09.2013, 14:53

Ja, aber mein Hausarzt ist im Urlaub und die anderen hatten nur bis 11Uhr geöffnet. Ich habe im Vertrag nachgeschaut, da steht ab den 3 Kalendertag braucht man eine Krankmeldung

0

Krankmeldungen kann man bestimmt auch nachreichen! Geh einfach zum Arzt, wenn er wieder offen hat und schildere ihm dein Problem, was du hattest :)

Wichtig ist erst einmal, dass du dich heute früh beim Arbeitgeber krank gemeldet hast. Eine ärztliche Krankschreibung wird meist erst bei mehr als drei Tagen verlangt.

LaLaaa03 04.09.2013, 14:16

Jaa ich habe mich krankgemeldet .

0

Hoffe Du hast wenigstens auf Arbeit angerufen, damit sie Bescheid wissen. Geh morgen wieder arbeiten und wenn nötig reich eine krankenmeldung nach.

LaLaaa03 04.09.2013, 14:15

Jaa, ich habe dort angerufen

0

Die bekommst du nur vom Arzt. Geh noch zu Notdienst

Was möchtest Du wissen?