Woher bekomme ich ein Copyright?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du ein Buch geschrieben hast, musst du es ausdrucken und die als einen eingeschriebenen Brief selber zusenden... Wenn du dann den Brief wieder bekommen hast, darfst du den Eingeschriebenen Brief NICHT öffnen! Du legst den Brief in dem dein aufgedrucktes Werk ist, in dein Bankfach und lässt es dort. Falls es Streitigkeiten gibt und es vor Gericht geht, kannst du damit beweisen das dieses Werk deins ist. :)

Hallo Floeich.

Ergänzend zu den (korrekten) Infos von Bruno und Ariane wäre noch wichtig zu wissen, was Du eigentlich schützen willst.

Denn parallel zum Urheberrecht kannst Du eventuell auch Geschmacksmusterschutz, Gebrauchsmusterschutz oder Patent bemühen, um Dein "Werk" zu schützen.

Da es dafür wichtig ist, dass Dein "Werk" noch nicht veröffentlicht wurde, solltest Du Dich ggf. auf den Seiten des Deutschen Patentamts weitergehend informieren:

http://www.dpma.de/d

Oh, noch ein Fipptehler.

Die URL heißt richtig: http://www.dpma.de/d

@Verena: Da scheint ein Fehler im Script zu sein, der selbständig ein "d" anhängt.

0
@UlfDunkel

Ist mir bei meinem Link zum Erblüh-Tee (Preisschwankungen beim Tee)auch aufgefallen, da wars aber htm - der Link funktioniert aber trotzdem

0

Wen du zum beispiel ein Bild machst dann gehört dir das Copyright.

Deutschland kennt das nicht. Das Urheberrecht schuetzt Deine Werke. Du kannst das Zeichen verwenden, quasi als verstaerkend Hinweis auf gewuenschten Urheberschutz.

Das copyright - sprich Urheberrecht schützt geistige und künstlerische Leistungen, sofern sie als kreativ genug erachtet werden. Ist dieses nicht der Fall, wird es als Gemeingut gewertet und somit für jeden nutzbar. Ein Urheberrecht muß man nicht anmelden.

Was möchtest Du wissen?