Woher bekomm ich ne Sauerstoffflasche?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal möchte ich allen die hier davor warnen einfach so Sauerstoff zu inhalieren recht geben. Die Anreicherung der Atemluft mit Sauerstoff bewirkt nämlich neben der erwünschten Wirkung auch, das der Atemantrieb abnimmt, man also weniger atmet. Außerdem kann eine Überdosierung im Extremfall zu einer Sauerstoffvergiftung führen.

Asthma gehört auf jeden Fall ärztlich behandelt.

Ist der Arzt der Meinung, das ein Sauerstoffgerät nötig ist, wird er ein solches verordnen und auch genaue Anweisungen zur Dosierung und Anwendungsdauer geben.

Verschreibungspflichtig, wie einige Arzneimittel sind Sauerstoffgeräte aber nicht. Es gibt durchaus Online Shops die so etwas Liefern.

Siehe z.B.: http://www.hempel-sauerstoff.de

Ich hoffe, dur wirst keine Sauerstoffflasche mit dazugehörigen Materialien irgenbdwo erwerben können. Wenn du Asthma hast, wird dir die reine Sauerstoffgabe auch nichts nutzen, du brauchst entsprechende Medikamente, die deine Lungenbläschen abschwellen lassen. Lass dich lieber bei deinem Lungenfacharzt beraten, erörtert wann am häufigsten die Anfälle auftreten und wie man auch prophylaktisch mit Medikamenten dagegen vorgehen kann.

In München ist in dem Apotheken-Notdienst-Kalender gekennzeichnet welche Apotheken ein Sauerstoff-Depot unterhalten.
Ich gehe davon aus, dass das überall so ist.
Es wird dabei wohl darauf geachtet, dass immer auch eine Apotheke mit Sauerstoff-Depot zum Notdienst eingeteilt ist.
Hatte im Lauf meiner Kassenpraxis nur einmal einen solchen Bedarf und wurde von der entsprechenden Apotheke problemlos auch mit dem nötigen Zubehör ausgestattet.

Was möchtest Du wissen?