Woher (aus welchem Land+Jh.) stammt die Pauke?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wikipedia hilft.

0
@casala

Aus dem bin ich nicht schlau geworden aber danke

0
@kira35

was ist daran so schwierig? die alten babylonier hatten schon vorläufer und im 17. jhrh. kam der begriff puke, später pauke auf.

0
@casala

thx. hoffe, die hausaufgabe war gut.   :)

0

"Die älteste bekannte Kesseltrommel ist die seit altbabylonischer Zeit in Mesopotamien in einem Stieropferkult verwendete heilige Trommel lilissu. Das im Alten Testament hebräisch tof genannte Schlaginstrument war offensichtlich eine Rahmentrommel und wird nur selten als Kesseltrommel interpretiert. Bis zu den von Praetorius als „ungeheure Rumpelfässer“ geschilderten Heerpauken des 16. und 17. Jahrhunderts (Syntagma Musicum II, De Organographia, 1619) und unseren Konzertpauken sind Kesseltrommeln bei allen Völkern in den verschiedenartigsten Gestalten und Formen zu finden. Von den Persern und Türken kam die paarweise gespielte Kesseltrommel naqqara ins Abendland und verbreitete sich ab dem 12. Jahrhundert in England als nakers und im deutschen Sprachraum als puke. (…)"

https://de.wikipedia.org/wiki/Pauke#Vorformen

Wieso finde ich mich selber so eklig?

Hallo findet ihr das ich zu fett bin oder ob ich noch als grenzwertig durchgehe?

Ich schäme mich für meinen Körper und vermeide es Örtlichkeiten zu besuchen wo man unbekleidet ist. Dazu zählen Frei- und Hallenbad oder auch Saunabesuche, Urlaub am Strand und ähnliches. Auch bei wärmsten Wetter laufe ich nie ohne oben ohne durch die Gegend wie manche andere. Wenn ich viel esse spüre ich direkt wie ich fetter werde und manchmal ertrage ich das Gefühl nicht und versuche mich zu ergeben. Allerdings habe ich da das Problem, das sich unter meinen Augen so eine Art Blutergüsse bilden und es aussieht als hätte ich zwei blaue Augen durch eine Prügelei.

...zur Frage

Mann trägt Ballerinas und FSH, was haltet Ihr davon?

Hallo zusammen, ich, männlich, habe eine Leidenschaft für Ballerinaś entwickelt. Das hat sich im Laufe der letzten Jahren so entwickelt. Ich finde die Ballerinaś einfach schön, leicht und bequem. Vor allem gefällt mir daran, das der Fuß sehr viel Freiraum hat und nicht wie bei den ganzen Herrenschuhen eingeengt und bis oben hin geschlossen. Was haltet Ihr Frauen davon, bzw. was denkt Ihr dabei oder darüber wenn Ihr mir auf der Straße begegnen würdet und mich dabei in Ballerinaś mit feinen Strümpfen erblicken könntet.

LG Boylerina

...zur Frage

Was ist eure Meinung zum thema aliens?

Wir haben alle eine gewisse vorstellung, wenn wir an aliens denken: •große schwarze augen •sehr hoch entwickelt •... da sind wir uns einig aber warum? woher stammt dieses bild? und wieso hinterfragt es niemand? wenn ich an diese typischen merkmale denke, kommt es mir fasst schon so vor als wüsste ich wovon ich spreche.

woher sind wir uns alle einig wie UFOS aussehen?

•schmale objekte •erscheinen nur in der nacht •sehr viele lichter am schiff (auch durch schnelle bewegungen des schiffs am nachthimmel ersichtlich)

klar. rein logisch gesehen ist es nur logisch das es außer uns noch lebensformen im universum gibt, hoch entwickelt oder nicht, es gibt sie, aber WOHER stammt dieser Sinn, dass es genau so aussehen muss?

sollten wir angst haben?: stichwort roswell-zwischenfall

ja kla es könnte nur "verarsche" gewesen sein aber wer war dabei? wer hat beweise?

ich würde gerne eine Diskussion eröffnen wo ihr auch andere Informationen teilen könnt über aliens :)

...zur Frage

Was meint ihr, welches Instrument ist am schwersten zu lernen?

Ich meine Geige.

...zur Frage

Woher stammt die Oper- ich meine die erste- wer hat sie erfunden--- waren es die Italiener?

Schaue gerade das Phantom der Oper auf rtl2 ... da stand Oper.. 1870. Weiss jemand wo die Oper erfunden wurde bzw. und das Land dazu??? danke mfg saskia

...zur Frage

Wieso sind die Hausaufgaben ZU morgen und nicht FÜR morgen?

Liebe GF-Fans,

meine Frage steht oben ond die Ausdrucksweise "zu morgen" habe ich während meiner Schulzeit sehr oft von Lehrerinnen und Lehrern gehört. Aber wieso formuliert man das eigentlich so? Woher stammt diese Formulierung?

Heißt "ZU morgen" vielleicht, dass eine Hausaufgabe morgen fertig sein soll? Würde "FÜR morgen" dann bedeuten, dass ich sie morgen erst erledigen muss?

Stammt die Formulierung "zu morgen" aus dem Altdeutschen? Oder gibt es andere Erklärungen?

Viele Dank im Foraus sagt der ahnungslose Schlumpi!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?