Wofür steht e.V.?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

e. V. heißt eingetragener Verein

In diesem Zusammenhang heißt es Eingetragener Verein.

Kann der Vereinsvorsitzende eines e.V. von diesem bezahlt werden?

...zur Frage

Nachweispflicht zweckgebundene Vereinsspende

Ich habe folgende Frage:

Ein Unternehmen möchte einen Jugendlichen sportlich fördern und ihm einen Betrag x zur Verfügung stellen.

Um den Betrag steuerlich absetzbar zu machen, möchte das Unternehmen das Geld an den Verein des Jugendlichen als zweckgebundene Spende zahlen und der Verein leitet das Geld dann an den Jugendilchen weiter.

Soweit ich das im Internet richtig recherchiert habe, ist soweit alles steuerlich in Ordnung. (Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege)

Meine Frage ist: Muss der Jugendliche (bzw. sein gesetzlicher Vertreter) dem Verein schriftlich bestätigen, daß das Geld zu 100 % in die sportliche Entwicklung des Jugendlichen fließt damit es keine Probleme mit dem Finanzamt gibt oder reicht eine "einfache" Quittung über den Empfang des Geldes?

...zur Frage

Suche Airsoft Verein Kassel?

Hallo ich suche ein Airsoft Verein oder mehrere Hobby Spieler Ich und mein Freund werden jz bald 14 und spielen beide eine 0,5Joule Waffe!

Haben schutzkleidung suchen nur noch ein Verein! Oder paar hobbyspieler.

Bei Interesse Instagram: airsoft.friends

...zur Frage

Verein obwohl ich schlecht bin?

Hallo,

ich bin bereits 15, männlich und möchte ,,JETZT'' mit Fussball anfangen und zwar in einem Verein :/. Ich habe in meinem Leben zwar oft Fussball gespielt, aber bin trotzdem total schlecht, ich kann nicht mal richtig dribbel oder einen Pass geben -.- . Also ich möchte euch fragen wie das genau abläuft, wenn ich mich jetzt für einen Verein anmelden würde, würde ich mit Gleichaltrigen in einen Verein kommen oder mit kleinen Kindern, die meinem schlechten Niveau entsprechen und wenn ich mit Gleichaltrigen zusammen komme, wie läuft das Training ab, ich meine sie sind ja bestimmt 10x besser als ich und so...

Hoffe auf Hilfe :/

...zur Frage

Wenn ich ein Logo erstellen möchte, muss die Endung e.V. darin enthalten sein?

...zur Frage

Bewerbung schreiben, Ausbildung als Erzieherin..bin gelernte Kauffrau

Hi Leute,

vielleicht kann mir der ein oder andere ein paar tipps geben bzw verbesserungsvorschläge. ich bin gelernte einzelhandelskauffrau aber total unglücklich in meinem beruf. deswegen wag ich es jetzt eine zweite ausbildung zur erzieherin anzufangen. hab mein bewerbungsschreiben zwar fertig aber ganz so leicht ist es nicht, da ich bis auf ein schulpraktikum nichts nachzuweißen habe und somit nicht viel hab womit ich punkten kann. ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen! ...

danke schonmal im vorraus!! :)

Hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz zur Erzieherin ab dem Schuljahr 2013/14. In Vorbereitung auf die bevorstehende Ausbildung habe ich mich intensiv mit dem Berufsbild der Erzieherin beschäftigt und hege großes Interesse an einem Ausbildungsplatz an ihrer Schule.

Schon immer habe ich einen guten Bezug zu Kindern und sehr große Freude im Umgang mit ihnen. Mein Wunsch ist es daher, Kinder ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten, sie zu betreuen, ihr Sozialverhalten zu fördern und ihre Entwicklung zu unterstützen. Praktische Erfahrung konnte ich bisher in einem Schulpraktikum sammeln, welches in einer Kita absolviert wurde. Außerdem bei einem zwei monatigen Aufenthalt (2008) in den USA zur Betreuung meines Cousins.

Zu meinen Persönlichkeitsmerkmalen gehören Geduld, Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit. Weitere Stärken liegen in meinem vielseitigem Interesse und meiner Lernbereitschaft. Ich gelte als sehr zuverlässig und gewissenhaft und begegne Menschen immer offen und vorurteilsfrei.

Ich bin ausgesprochen motiviert den Beruf der Erzieherin zu erlernen und freue mich Sie bei einem persönlichen Gespräch davon zu überzeugen.

wie findet ihr es...ich bin offen für kritik! dankeeee :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?