Wofür steht die geteilt durch 1,8 bei der Fahrenheit Rechnung?

2 Antworten

Genaugenommen rechnet man nicht  durch 1,8 sondern durch 9/5 

Das ist nun mal der Umrechnungsfaktor.

http://celsius-fahrenheit.net/

und was gibt denn 9:5? ah 1.8 da war dir wohl jemand einen Schritt voraus

0
@mrDoctor

Schon klar das es 1,8 ist aber es gibt nicht die Umrechnungs schrittfolge wieder. Noch exakter wäre zu sagen 90/50.

0

Fahrenheit benötigt 90 Gradschritte für  50 Celsiusgrade. Und 90 : 50 ist 1,8.

Was ist eine umgekehrte Funktionsgleichung?

Im Prizip steht es schon oben👆🏻, aber wie rechnet man denn die umgekehrte Funktionsgleichung zu einer Funktionsgleichung?

Beispiel: F=F(C)=1,8•C+32

(C= Celsium, F= Fahrenheit)

...zur Frage

Luftfeuchtigkeit Griechenland?

Hallo, ich werde in einigen Tagen auf Kreta Urlaub machen und habe im Bezug auf Luftfeuchtigkeit einen großen Unterschied zu hier gesehen. Während hier in Deutschland 32 Grad Celsius sind mit 33% Feuchtigkeit, sind auf Kreta gerade einmal 23 Grad Celsius und 79% Feuchtigkeit. Ist es dann auf Kreta „erträglicher“, weil die Luft, wegen der viel höheren Feuchtigkeit, einen nicht erdrückt? Oder eher genau andersrum? Aus Erfahrung kann ich auch sagen, dass 25 Grad Celsius sich trotzdem wie etwa 30 Grad Celsius hier anfühlen...Wie kommt das? Danke für die Hilfe ;)

...zur Frage

Heizkörper brennend heiß, auch wenn sie nur auf 1 oder 2 sind

Meine Heizkörper werden immer so heiß, als ob sie auf 5 wären, wenn sie auch nur auf 1, 2 oder 3 sind. Bei 0 sind sie kalt, so wie es sein sollte. Es gibt keinen Thermostat.

Habe nämlich Schimmelbildung (trotz regelmäßigem Stoßlüften) hinter den Heizkörpern und möchte daher die Heizung immer leicht angeschaltet lassen, aber eben nur leicht.

...zur Frage

Eine Hand kalt, die andere Hand warm?

Hallo,

des öfteren habe ich schon bemerkt, dass meine linke Hand manchmal viel kälter ist als die rechte Hand.

Genau dasselbe ist mir auch schon bei meinen Füßen aufgefallen: Links kalt, recht warm.

Vorhin ist es mir an Händen und Füßen gleichzeitig aufgefallen.

Ich habe gelesen, dass das von einer falschen Sitzhaltung kommt? Stimmt das? Und wenn ja, wie genau funktioniert das?

Liebe Grüße, Sunniegirl007

...zur Frage

O2 Handyvertrag kündigen..

hallo.

26.06.2012 23:45Uhr.. um diese Uhrzeit ist mein Vater im Bremen klinikum gestorben.... ;( Ich war bereits Donnerstag Abends im ausland..weil am Freitag beerdigung war.. ich kam erst heute zurück.

also..mein vater hatte 3 Monate davor einen Handyvertrag abgeschlossen.. Da kam Online Rechnung. Das problem ist das Ich das natürlich nicht zahlen kann. wir läuft das nun? Er ist tot..er hat diesen Handyvertrag unterschrieben. Entfällt das nun?

...zur Frage

Rechenproblem Fahrenheit - Celsius

Hallo liebe Community,

ich bin bei der Umrechnung von Temperatureinheiten von Fahrenheit in Celsius auf ein Problem gestoßen. Leider habe ich auch nach langen Suchen keine Lösung dafür gefunden.

Ich habe zwei Formel gefunden, mit denen ich Fahrenheit in Celsius umrechnen kann: * °C=(°F-32)*5/9 * °C=(°F-32)/1,8

Ich habe bereits nachgerechnet und beide Formeln kommen auf das gleiche Ergebnis heraus. Dabei kamen bei den Zahlen, die ich versuche umzurechnen, folgende Werte heraus: * 507 °F = 263,89 °C * 324 °F = 162,22 °C * 183 °F sind 83,89 °C

Der erste Wert stellt den höchsten Wert dar, der zweite den niedrigsten und der dritte die Differenz. Die Fahrenheitangaben sind so vorgegeben. Wenn ich allerdings die Gegenrechnung mache, stimmt etwas nicht: * 507-324=183 °F * 263,89-162,22=101,67 °C

Während der erste Wert, also die vorgegebene Differenz, korrekt ist, bekomme ich bei der Subtraktion des kleineren umgerechneten Werts in °C vom größeren Wert eine andere Differenz, als 183 °F nach Umrechnung durch die Formel sein sollten.

Jetzt die Frage: Was mache ich falsch oder habe ich einen falschen Gedankengang bzw. Rechenweg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?