Wofür steht die Abkürzung REM?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

REM sind schnelle Augenbewegungen unter dem geschlossenen Lid während der Traumphasen. Diese zeichnen sich durch den leichteren Schlaf mit den entsprechenden Gehirnwellen aus, im Gegensatz zum Tiefschlaf mit Deltawellen. Die REM-Phasen nehmen im Verlauf der Nacht zu (die Tiefschlafphasen ab), meist erwacht man auch aus ihnen. Dabei muss der Traum jedoch nicht erinnerbar sein. Anell

Pestopappa 12.10.2008, 11:23

Daumen_Na, sortierst Du den Laden wieder ? ( grins )

0
Anell 12.10.2008, 11:47
@Pestopappa

Reines Mitgefühl mit den Fragenden ;-))) (Manchmal kann ich einfach nicht anders...) A. P.S. Ich sehe keine Daumen, nicht hier und nicht oben drüber.... haste dich bereits verausgabt?

0

rapid eye movement. Die schnellen Augenbewegungen in der gleichnamigen Schlafphase

Rapid Eye Movement - Bedeutung kannst Du ergoogeln.

Rapid eye Movement ist die Phase, in der du gleich nach dem Einschlafen bist.

Anell 12.10.2008, 11:21

Auch nicht ganz, die erste tritt nach ca. 90 Minuten auf, dann werden sie im Verlauf der Nacht häufiger. Anell

0

Ist das nicht die absolute Tiefschlafphase?

Anell 12.10.2008, 11:20

Nein. Es ist das Gegenteil. Anell

0

Read the Envelope in your Mind ;-)

http://www.google.de/search?hl=de&q=Abk%C3%BCrzung+REM&btnG=Google-Suche&meta=

Was möchtest Du wissen?