Wofür steht das OCB bei OCB Blättchen?

3 Antworten

1822 gründete René Bolloré am Fluss Odet in der Bretagne eine Papiermanufaktur. 1893 entstand dann ein zweites Werk in der Nähe einer Mühle namens Cascadec. Der Produktname OCB existiert seit 1918 und steht für Odet, Cascadec, Bolloré.

Odet Cascadec Bolloré

Bolloré ist ein französischer Mischkonzern. Er wurde im Jahr 1822 von René Bolloré gegründet und trug zeitweise den Namen Odet Cascadec Bolloré (OCB). Die Anzahl der Beschäftigten weltweit betrug im Jahr 2003 ca. 33.400, der weltweite Umsatz ca. 5,4 Mrd. EUR.

Zu den Betätigungsfeldern des Konzerns gehört u.a. die Mineralölwirtschaft; in diesem Bereich ist das Unternehmen der zweitgrößte französische Marktteilnehmer. In Deutschland, in den Niederlanden und in der Schweiz unterhält Bolloré 71 Tankstellen, die unter dem Namen Calpam firmieren. Bolloré ist ebenfalls in den Bereichen der Papierherstellung und der Logistik tätig. Bekannt sind insbesondere die Zigarettenpapiere unter dem Markennamen OCB.

Eine Erklärung des früheren Firmennamens Odet Cascadec Bolloré: Odet ist ein Fluss in der Bretagne und Cascadec ist der Name einer Mühle, die in der Nähe des zweiten Werkes stand.

Derzeitiger Firmenchef ist Vincent Bolloré.

Für Obstruktive, Chronische Bronchitis. :-)

Im Ernst: Das steht für "Odet, Cascadec und Bolloré". (Erstes ist ein Fluss, zweites eine Mühle und das Letzte ist der Erfinder. ;-)

Was möchtest Du wissen?