Wofür sind Schnecken eigentlich gut?^^

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Tiere erfüllen keinen Zweck in ihrer Existenz, sie sind hauptsächlich einfach da, als Teil der Natur und des Ökosystems. Sie sind weder für etwas gut, noch schaden sie, ausser, sie werden in ein Gebiet importiert, in das sie eigentlich nicht gehören.

Allerdings könnte man sagen, dass Schnecken anderen Tieren (Vögeln, Säugetieren etc.) als Nahrung dienen und damit einen Teil der Nahrungskette bilden, praktisch den Übergang von den Pflanzen- zu den Fleischfressern.

Danke... auch wenn mir der Stern nicht wirklich gebührt.

0
@HellasPlanitia

Hier gibt es Sternchen für die sinnlosesten Antworten.

Tiere erfüllen keinen Zweck? Somit benötigt es wohl auch keinen Bienen zur bestäubung usw?

Jedes Tier und somit auch Schnecken erfüllen ihre Zwecke, auch wenn es wie bei der Schnecke so ist, das sie als sehr wichtige Nahrungsquelle für Vögel, Fische, Krebse , Mäusen oder Igel darstellt.

0
@mikewolf

Wenn ich sage, dass Tiere keinen Zweck erfüllen, dann meine ich das absolut nicht abwertend. Ich finde es nur falsch, Tiere nach ihrem "Nutzen" (vor allem aus menschlicher Sicht, was leider viel zu oft passiert) zu bewerten. Bienen sind nicht entstanden, damit es etwas gab, das Blüten bestäubte, und ein Baum wächst nicht, um Sauerstoff zu produzieren. Sie tun es als Teil ihrer Existenz, und andere Tiere und Pflanzen profitieren davon - das ist klar. Sie sind, wie alle Lebewesen, ein Teil des Ökosystems.

Was mich stört, ist, dass der Mensch oft den Hang hat, Verhaltensweisen von Tieren in Kategorien einzuteilen: "nützlich/gut", "sinnlos", "schädlich/schlecht",... Aus Sicht der Schnecke, der Biene etc. ist aber keine Verhaltensweisen schlecht, und es gibt sicher auch irgend einen anderen Organismus, der davon profitieren wird. Darum ist es aus meiner Sicht müssig zu fragen, wozu ein Tier gut ist, weil alle seine Verhaltensweisen in irgendeinem Sinne positiv zu verstehen sind. Oder gar keine - das Tier lebt schlicht mit den Ressourcen, die ihm zur Verfügung stehen. Jeder Nutzen, den dieses Verhalten scheinbar hat, ist rein subjektiv und ganz sicher nicht beabsichtigt. Ein Tier oder eine Pflanze braucht keinen Zweck zu erfüllen, um sich seine/ihre Existenz zu verdienen.

Darum ging es mir. Und klar kann man fragen, welche Rolle ein Tier in einem Ökosystem spielt, wo andere Lebewesen von ihm profitieren und wo dies genau umgekehrt ist - Dass die Schnecke ein wichtiges Nahrungsmittel für diverse Tiere ist, habe ich auch nie bestritten, ganz im Gegenteil.

2
@HellasPlanitia

Soon quatsch was du da schreibst, du wiedersprichst dir selber,zb.Tiere erfüllen keinen Zweck in ihrer Existenz, sie sind hauptsächlich einfach da, als Teil der Natur und des Ökosystems,sie sind ein teil von etwas aber erfüllen keinen zweck? Natührlich hat jedes Lebewesen Mindestenz einen zweck, und ob es nur der ist zu überleben, die natur ist mehr als ein einfaches zusammenspiel von Organismen, die Pflanze. Und Tiere aller welt haben sich aufeinenander angepasst und dadur das Ökosystem Natur gebildet, und die Aussage kein Tier etc erfülle einen zweck,ist ziemlich falsch, denn man kann auch unwissentlich ein teil von etwas sein, die schnecke weiß es nicht , aber sie tut mit dem was sie tut an einer stelle im Ökosystem ,etwas gutes, sie muss Leben um zu überleben,denn wenn ein Teil des Systems fehlt braucht es einige zeit bis die lücke geschlossen. Ist, für uns wäre das eine ewigkeit....  Falls immernoch ded  meinung bist sie erfüllen keinen zweck, dann bleib halt darbei, der versuch dir die Augen zu diesem bild zu öffnen seie dann wohl gescheitert

0

Deine Frage ist ja noch verständlich aber dazu passt auf gar keinen Fall die Antwort, die du als "gute Antwort" ausgezeichnet hast - welche an sich schon absolut daneben ist!!!

Deshalb meine Frage an dich: Hast du dir eigentlich einmal persönlich über die Aufgabe der Tiere deine Gedanken gemacht, denn alle Lebewesen auf der Erde haben eine Aufgabe (nicht nur jeder einzelne Mensch) ???

Schnecken sind für mich sehr hilfreich, denn sie helfen mir meinen Garten wieder zu säubern, nachdem mein Hundi sein "Geschäft" dort verrichtet hat - um nur ein Beispiel zu nennen!

Gib bei Google mal ein "wofür sind schnecken gut", und Du findest jede Menge super Antworten und Erklärungen für Deine Frage.

Davon abgesehen ist mir aus meiner Schulzeit noch bekannt, dass Schnecken durchaus sehr nützliche Tiere sind. Sie sorgen zum einen dafür, dass Blätter, Holz und andere Stoffe wieder zu Erde werden, indem sie diese Dinge fressen und somit zersetzen. Zum anderen sind sie eine wichtige Nahrung für viele Tiere. So füttern Vögel ihre Jungen mit Schnecken und Schneckenhäusern, damit sie genug Kalk bekommen, um ihre Knochen ausbilden zu können. Die Vogelweibchen suchen sich Schnecken oder werden von den Männchen damit gefüttert, um wiederum genug Kalk für die Eierschalen produzieren zu können und somit ihren Fortbestand zu sichern. Und vielen andern Tieren wie dem Igel, Kröten, Blindschleichen, Salamandern, Spinnen, Käfern dienen Schnecken ebenfalls als Nahrung. Gerade neulich habe ich gelesen, dass z. B. Leuchtkäfer (auch als Glühwürmchen bekannt) ihre Eier in oder an Schneckenhäusern ablegen und die Larven nach dem Schlüpfen dann die Schnecke fressen.

Hallo!

Ok, nachdem hier wieder mit hilfreichen und geistreichen Antworten herumgeworfen wird, hier mal eine ernsthafte Antwort:

Schnecken sind - wie viele andere Tiere auch - wichtig für das ökologische Gleichgewicht. Die meisten Arten verzehren Pilze (damit meine ich jetzt nicht nur Speisepilze, sondern z.B. auch Schimmelpilze), Flechten, Algen, abgestorbenes Pflanzenmaterial, Aas, etc. Sie tragen also zu einer gesunden und intakten Umwelt bei. Einige futtern leider auch unser angebautes Gemüse, das lässt sich leider kaum vermeiden. Für eine Schnecke, die lieber frisches Futter als Welkfutter bevorzugt (z.B. die "gefürchtete" eingeschleppte spanische Wegschnecke), macht es keinen Unterschied, ob sie sich an beispielsweise Gänseblümchen oder an Salat gütlich tut.

Weiters ist der Nachwuchs der Schnecken und teilweise auch die Schnecken selbst Nahrung für Igel, Schlangen, Vögel, Reptilien, Käfer, Spinnen, andere Schneckenarten und viele andere Tiere. Einige Tierarten sind sogar darauf spezialisiert und fressen fast ausschließlich Schnecken.

Viele Schneckenarten (z.B. Quellschnecken) sind ein guter Indikator für eine saubere Umwelt, weil sie in (stark) belasteter Umgebung nicht gedeihen können.

Weitere Infos zu Schnecken findest du auf www.weichtiere.at :)

Liebe Grüsse,

Martina

Hättest meinen Stern bekommen sollen ;)

0

Hallo Martina,

du scheinst ja eine echte Schneckenexpertin zu sein - deshalb wär´s nett wenn du dir meine Frage dazu auch mal durchliest und vielleicht sogar noch eine wirklich hilfreiche Antwort weißt !

Welche Tierarten sind z.B. darauf spezialisiert ausschließlich Schnecken zu fressen ??? Ich habe nämlich ein echtes Problem mit dien eingeschleppten spanischen Wegschnecken !!!

http://www.gutefrage.net/frage/wie-schafft-man-es-bloss-ein-paar-blumen-und-etwas-gemuese-im-garten-vor-den-schnecken-zu-retten-

0

Damit sich meine Kinder an ihnen erfreuen!!

Dezimierung des Pflanzenbewuchses ;)

nahrungsmittel für tiere und ebenfalls nahrung für uns haha

Die kann man heiraten ;-))

Hehe gute Antwort ;)

0
@blackx5man

Ich habe es getan!

Mein Schneckchen ist nun meine Frau ;-)

0

Was möchtest Du wissen?