wofür sind Lüftungslöcher im Neubauhaus

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt Systeme für eine natürliche Belüftung, die über eben solche Löche an den Außenwänden montiert werden. Die Löcher sind dann normalerweise nicht dauerhaft offen, sondern Regeln sich durch die entsprechenden Einbeuten (Klappe oder Klappe und Lüfter). Das spart eine teure Lüftungsanlage, sorgt aber gleichzeitig für ein gesündere Raumklima und verhindert z.B. Schimmelbildung im Gebäuden mit einer sehr dichten Hülle.

Eine dichte Hülle lässt für gewöhnlich auch auf eine gute Dämmung und geringe Heizkosten schließen.

Ich kann dir zwar keine sichere Antwort geben aber ich könnte mir denken die Belüftungslöcher einfach dafür da sind damit das has sozu sagen Atmen kann damit keine Feuchtigkeit drin bleibt da die Häuser heutzutage sehr undurchlässig gbaut sind.Aber wie gesagt das ist nur meine Theorie ob es stimmt bin ich mir nicht sicher aber es ist durchaus denkbar.

Wie soll denn bei GF jemand dazu etwas sagen können? Hier geht es doch um örtliche Planungen, die nur der Architekt bzw. Bauleiter beantworten kann !

Das wird die Zuluftöffnung für eine Lüftungsanlage sein, die in neubauten voirigeischrieben ist, wegen der feuchtigikeit.

Was möchtest Du wissen?