Wofür sind all diese ganzen Kühler?

5 Antworten

--Gehäusekühlee,  - sorgt für einen Luftstrom im Gehäuse um Hitze abzuführen

--CÜU Kühler, - schützt die CPU vor Überhitzung

--Grafikkartenkühler, Featplattenkühler, Speicherkühler und Cipsatzkühler

der Rest macht genau das was er soll, nämlich kühlen und zu hohe Temperaturen verhindern

--Oder reicht ein Kühler für den ganzen PC?

Klar wenn du alle Bauteile in einen einzigen Kühlkreislauf bekommst (eventuell Wasserkühlung), dann würde auch ein "Kühler" reichen.

Grafikkarte und Netzteil besitzen eingebaute Kühler und auch Chipsätze auf dem Mainboard sind, wenn notwendig, bereits mit Kühlern versehen.
Zur Grundausstattung benötigst du nur noch einen Kühler für den Prozessor.

Gehäuselüfter sorgen für zusätzliche Zu- und Abluft, so dass ein besserer Luftstrome durchs Gehäuse gewährleistet werden kann, mehr ist dabei nicht unbedingt besser.

Alle anderen Lüfter/Kühler kannst du dir getrost sparen.

Kühler sind zum kühlen^^  Du brauchst beim zusammenstellen eigentlich nur den CPU Kühler und eventuell noch 1-2 Gehäuse-Lüfter

Was möchtest Du wissen?