Wofür könnte der Vermieter meine Schulbescheinigung benötigen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es geht ihm schlicht und einfach darum, Sicherheit darüber zu haben, dass Du ihm keinen Unsinn erzählt hast. Du musst ihm die Bescheinigung nicht geben, aber was gäbe es für einen Grund, sie ihm nicht vorzulegen.

Sie ihm jetzt noch vorzulegen bildet Vertrauen. Sie ihm vorzuenthalten schafft Mißtrauen.

Danke für die Auszeichnung.

0

Du hast einen MV und wohnst bereits in der Wohnung. Da erübrigt sich im Nachhinein eine Schulbescheinigung. Was sollte sie auch bringen. Er dürfte höchstens den Bewilligungsbescheid des JC einsehen um zu schaun, ob Geld fließt von dem die Miete bezahlt werden kann. Aber im Nachhinein? Das hätte er vorher tun können/ sollen. ER darf bei Nichtbefolgung keineswegs den MV kündigen. Es sei denn du hättest ihm zum Einkommen belogen.

Was möchtest Du wissen?