Wofür ist Yoga eigentlich gut?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich kann man damit abnehmen, aber nicht nur das es beruhigt, entspannt und noch viele andere psychische Folgen (im positiven Sinne...z.B. man kann sich viel besser konzentrieren oder kann sich besser beherrschen). Ich selbst gehe seit 2 Jahren, 2 mal die Woche für ne dreiviertelstunde zum Yoga, und habe Fortschritte in all diesen Bereichen erzielt. Die Übungen beim Yoga streben die Verdauung an, insofern hilft das beim Abnehmen. Außerdem sind die Übungen meistens nicht leicht, da verbrennt man auch einiges an Fett. Sehr empfehlenswert!

Klingt interessant. Anstrengung und Entspannung gleichzeitig ;)

0

Ich denke Yoga ist für mehr gut als nur Abnehmen. Hier nur ein paar Beispiele, für was Yoga gut ist und welche Vorteile es hat:

  1. Selbstvertrauen stärken
  2. Verbesserte Konzentration
  3. Flexibilität
  4. Stärkeres Körpergefühl und starke Sehnen / Muskeln
  5. Erhöhte Intuition
  6. Kreativität erhöhen
  7. Detox und Entgiftung vorantreiben Hier gibts mehr Details dazu:

http://www.asanayoga.de/blog/8-gute-gruende-warum-yoga-gut-ist/

UND JA: Abnehmen kann man damit auch. Versuch doch mal Power oder Jivamukti Yoga. BESSER NOCH: Bikram Yoga! Da ist es so heiß, dass der Körper bei diesem Workout garantiert Fett abbaut.

0

Yoga ist das beste, das einem Menschen passieren kann. Es ist ein Vorgang, der das menschliche Wesen mit dem Göttlichen verbindet. Jesus hat dieses Ereignis als "2.Geburt" bezeichnet, in Indien wird er auch "Selfrealization", also "Selbstverwirklichung" genannt.

Das, was in unseren Breitegraden unter "Yoga" verstanden wird, sind verschiedene Techniken, die ursprünglich entwickelt wurden/werden, um das große Ziel, das "echte Yoga" erreichen zu können.

Nein, man verbraucht dabei kaum Kalorien. Es dient eher zur Entspannung und zum loslassen, ist aber nicht für jeden etwas. Es soll die Muskelatur etwas kräftigen und dich gelenkig machen, weil du eben verschiedene Stellungen/ Bewegungen machst. Ich habe mal einen Yogakurs gemacht und da ich recht sportlich und auch schon so gelenkig bin hat es mir was das angeht nicht viel gebracht, fand die Übungen, auch die Fortgeschrittenen ziemlich einfach. Vom geistigen/ entspannten Zustand her auch relativ wenig. Ich bin zwar ein Mensch, der viel über alles nachdenkt und der sich auch gut entspannen kann, dann aber eher in der Natur oder bei anderen Dingen, Yoga selbst fand ich, obwohl ich eigentlich dachte, dass es etwas für mich sein könnte eher langweilig. Ich habe da nicht groß was bei gefühlt, da sind andere vielleicht näher an der "Erleuchtung", welche mitunter durch diese Übungen und Meditation irgendwann kommen soll. Wie gesagt, für einige ist es etwas für andere nicht so.

hilft yoga beim abnehmen?

hey die frage eig. schon oben :DD und wenn ja wie lange muss man dann am tag yoga machen? vg

...zur Frage

Kann man bei Yoga besser abnehmen, als in einem Fitnessstudio?

Hallihallo, Frage steht oben, möchte am Bauch und an den Schenkeln+Po abnehmen!! lg CandyGirl3105

...zur Frage

Hi, kann man durch Yoga abnehmen?

Yoga

...zur Frage

Mit Pilates oder Yoga abnehmen?

Kann man mit Yoga oder Pilates denn auch abnehmen und den Körper/ die Figur straffen? Danke für eure antworten im vorraus!:)

...zur Frage

Für was ist Yoga gut,was ist der Sinn?

also nicht negativ gemeint,ist das zum muskelaufbau,oder ausdauer?oder was ist der sinn von yoga?

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen mit dem Öffnen des "dritten Auges"?

Als ich neulich meditiert habe, habe ich daraufhin etwas im Internet recherchiert und auf das dritte Auge gestoßen. Unter anderem finde ich das sehr interessant:

-Ihr wäret in der Lage, vieles wahrzunehmen, was an lichtvoller ENERGIE und an dunkler ENERGIE euch umgibt. Dies ist ein Teil, der bei euch noch brach liegt.

  • Mit dem Dritten Auge öffnet sich die Welt über diese Dimension. ... Ihr habt die Möglichkeit, über die fünf Sinne hinauszuschauen.

-Ihr werdet die Auren anderer Menschen erkennen und werdet auch WESENHEITEN in eurer Natur erkennen..

Das dritte Auge ist also so etwas wie der 6. Sinn, der uns ermöglicht Sachen zu sehen, die wir vorher nicht sehen konnten.

Ich möchte wissen ob irgendwer sein drittes Auge geöffnet hat oder vorhat es zu öffnen und irgendwelche Erfahrungen gemacht hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?