Wofür ist Kaliumnatriumtartrat in der Fehling-Probe verantowortlich?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"Das Tartrat ist hierbei ein Komplexbildner: Durch die hohe Komplexstabilität wird das Löslichkeitsprodukt des Kupfer(II)-hydroxids nicht mehr erreicht. Wenn die Kupfer(II)-Ionen nicht komplex gebunden vorlägen, würden die OH

-Ionen mit den Kupfer(II)-Ionen zum schwerlöslichen blauen Kupfer(II)-hydroxid Cu(OH)

2

reagieren, und die gewünschte Nachweisreaktion könnte dann nicht mehr stattfinden." Wikipedia (Fehling-Probe)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?