Wofür ist ein Lichtassistent beim Auto gut?

3 Antworten

Das auf und Abblenden funktioniert hierbei von allein. Innerhalb der Ortschaften erkennt der Lichtsensor das die Beleuchtung ausreichend ist und bleibt nur auf dem Abblendlicht.

Wenn du auf Verkehrsinsel oder Kreisverkehre zufährst kann dich das Ding in den Wahnsinn treiben. Aufgrund der Reflexion der Schilder schaltet dann das System munter hin und her.

Den Assi den VW hier so groß im Passat bewirbt hat unser Toyota Yaris bereits vor 3 Jahren gehabt. Ebenso den Bremsassistent usw.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ne, für gewöhnlich wird dann an die Aussenlichtverhältnisse angepasst.

Bei unserem Jeep (wohl bei allen Autos mit so einem Assistenten) wird bei Gegenverkehr und in Ortschaften automatisch abgeblendet.

Jop genau das heisst es 😊

Es macht viel mehr es wird auf jede Situation das Licht angepasst nicht nur im Gegenverkehr. Auch beim Abbiegen und noch viel mehr.

0
@wfihsw

Jo.. Deswegen blendet er in der Stadt trotzdem nicht ab, zumindest wenn es nicht ausreichend beleuchtet ist.

0
@wfihsw

Also in einer nicht beleuchteten Straße in der Stadt blendet deine Karre ab?

Erkennt er automatisch... Respekt.

0
@Daywalker1965

Ja, das erkennt der Assistent auf Grund der Geschwindigkeit und des Assistenten zur Erkennung von Verkehrsschildern, er weiß, dass man im Ortsgebiet ist. Ist jedenfalls bei meinem Golf 7 mit LED- Licht so.

1

Was möchtest Du wissen?