Wofür ist ein Lenkungsdämpfer am Motorrad gut?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du würdest Dich wundern, wie ein Motorradlenker wackeln kann. Würdest Du z.B. bei sagen wir mal 100 km/h über einen Stein, einen Ast o.ä. fahren, könnte Dir der Schlag den Lenker aus der Hand reißen. Ebenso wird ein Aufschaukeln der Lenkung bei kurz aufeinanderfolgenden Bodenwellen oder Kopfsteinpflaster verhindert. Also, ganz nutzlos sind die Dinger nicht! Übrigens würde ich durchgehendes Kreisverkehrfahren für ein seltsames Hobby halten ;-))

die pendelbewegungen die manche maschinen bedingt durch ihre verkleidung provozieren (z.b. honda goldwing) können durch dämpfer verhindert werden.

Was möchtest Du wissen?